Wie jedes Jahr | Magazin Forum

  • Zitat

    Hansa Rostock ist der erste Gast des 1. FC Saarbrücken in der 3. Liga und im neuen Ludwigspark. Die Kogge will seit nunmehr acht Jahren zurück in die Zweite Liga, ist in den vergangenen Jahren teilweise knapp oder weniger knapp gescheitert.

    Im Umfeld von Hansa Rostock ist es ein lange gehegter Wunsch, nach acht Jahren endlich wieder in die Zweite Liga aufzusteigen. Das bisher unruhige Umfeld ist mit Trainer Jens Härtel aber zufrieden und dementsprechend zur Ruhe gekommen.

    Auch weil die Fans mit ein wenig Abstand zugeben konnten, dass die vergangene Saison respektabel zu Ende gespielt wurde. Am Schluss der Corona-Spielzeit stand ein guter sechster Platz mit 59 erspielten Punkten. Insgesamt war es das zweitbeste Punkteresultat seit dem Abstieg im Jahr 2012. Dass es am Ende nicht mehr wurde, lag an der fehlenden Konstanz durch kurze Schwächephasen. Insgesamt wurde die Platzierung aber mit einer kleinen Prise Humor genommen. In den vergangenen drei Jahren schloss Hansa die Saison als Sechstplatzierter ab – und spielte danach stets die erste DFB-Pokalrunde gegen den VfB Stuttgart. Gegen den neuen Bundesligisten schlug sich die Kogge wacker, verlor nach einem ausgeglichenen Spiel ein wenig unglücklich mit 0:1. Lust auf mehr machte dieser Auftritt aber trotzdem. Auch weil zum ersten Mal seit langer Zeit insgesamt 7.500 Zuschauer im Ostsee-Stadion zugelassen wurden.

    https://magazin-forum.de/de/node/20060#article