Zweite erkämpft sich Punkte gegen Altenkessel

  • 1.FC Saarbrücken II: Zwei Rückstände in eigenen Sieg gedreht

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken musste sich auf dem Ausweichplatz im Völklinger Stadtteil Fürstenhausen die Punkte gegen den SC Altenkessel hart erkämpfen. Beim 3:2 (0:1)-Erfolg gab es zur Pause und während des zweiten Durchgangs Rückstände, die innerhalb von sechs Minuten gedreht wurden.


    Um diese drei Punkte musste die Zweite des 1. FC Saarbrücken hart kämpfen. Im „Auswärtsspiel“ beim SC Altenkessel, das wegen den Umbauarbeiten am dortigen Sportplatz auf dem Rasenplatz im Völklinger Stadtteil Fürstenhausen ausgetragen wurde, musste das Team von Trainer Sammer Mozain zwei Rückstände aufholen, bevor es selbst in Führung ging. Michael Pascal Repiquet, der kurz zuvor für seinen Spielertrainer Idir Meridja eingewechselt wurde, brachte die Gastgeber in der 38. Minute in Führung, was auch dem Pausenstand entsprach. Erst in der 64. Minute konnte die Malstatter Reserve durch Ram Jashari ausgleichen, doch noch wusste Altenkessel eine Antwort. Denn Sofian Meridja sorgte für die zweite Führung der Gastgeber. Nun setzte der Gast alles auf eine Karte. Resul Or traf in der 73. Minute zum erneuten Ausgleich, ehe sechs Minuten später Marco Cosenza die erste FCS-Führung besorgte. „Wir hatten mehrere Chancen, um das Ergebnis abzusichern, aber wir müssen auch solche Spiele gewinnen. Altenkessel hat wie alle unsere Gegner ein herausragendes Spiel gemacht, sie waren hoch motiviert. Das kennen wir ja und wir müssen uns dem stellen, auswärts noch mehr als zu Hause. Der Wille und die Entschlossenheit waren da, um das Spiel zu drehen. Sie hatten in der Luft Vorteile, weil sie vier hoch gewachsene Spieler dabei hatten, so fiel das 1:0 auch durch einen Kopfball nach einer Flanke von außen. Aber wir haben uns in das Spiel hereingekämpft und sind dann auch belohnt worden“, sagte Sammer Mozain nach dem Spiel. Sein Team bleibt aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem SC „Blies“ Bliesransbach Tabellenführer


    Mehr auf

    Quelle: Fupa