Hallescher FC - 1. FC Saarbrücken

  • Wie geht das Spiel in Halle aus? 95

    1. Punkteteilung (35) 37%
    2. Heimsieg Halle (30) 32%
    3. Sieg FCS (30) 32%

    Nach der Niederlage in Rostock steht am Montag Abend das nächste Match in Halle an. Zu den bekannten Ausfällen wird auch Manu Zeitz fehlen der in Rostock die rote Karte bekam. Das unser Spiel in den letzten 10 Partien eine ordentliche Delle bekommen hat ist nicht zu bestreiten. So richtig will es nicht laufen hier kommen Verletzungen und Ausfälle hinzu da rote Karten. Möchte man nicht über kurz oder lang in der Nähe der Abstiegsrängen landen muss der Bock umgestoßen, der Trend gebrochen werden. Was meint ihr, kämpft sich der FCS in Halle zumindest vorläufig aus der Krise oder wird die Situation noch akuter?

  • Was man LK, jetzt mal Verletzungen außen vor, vorwerfen kann ist die Tatsache, dass er unser Spiel zu sehr am Gegner ausrichtet anstatt die eigene Stärke zu untermauern!

    Das macht außer uns kein Drittligist in dieser Form. Das ist meiner Meinung nach nicht zielgerichtet, und auch ein Grund weshalb wir längst keine eingespielte Mannschaft mehr haben. Wer das nicht erkennt hat eine Vereinsbrille auf der Nase.

    Sollte sich das nicht ändern wird LK daran scheitern und spätestens Ende der Saison Geschichte sein.

  • Davon ist er in Jena nicht abgegangen und wird das auch nicht hier machen, dank des Internets kann man das schön nachverfolgen. Wahrscheinlich ist er sehr emsig was diese Sachen angeht, welcher Spieler zu welchem Gegner passt. Wir sind aber nicht der FC Bayern München und so verkommt diese Herangehensweise bei uns zur emsigen Bauernschläue. Geil wenn theoretisch Spieler X besser auf Gegner Y passt. Unser Spieler Y macht ein geniales Spiel findet sich aber im nächsten Spiel auf der Bank. Die Folge, verunsicherte Spieler soweit das Auge reicht und auch kein eingespieltes Team.

  • Ich hoffe mal, dass sich die Verletztenlage entwas entspannt.

    Mario hat heute zu mir gesagt, dass es vllt. noch reichen würde bis Montag, er gibt alles;):thumbup:

    Sverko, Thoelke, Perdedaj haben voll trainiert wobei man bei Fanol nicht weiß, ob es für Halle reicht.

    Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Truppe in Halle aufbieten können & die 3 Pkt. mit nach Hause nehmen.

    Ausfälle wären dann Zellner, Bösel & Zeitz

  • Ich hoffe mal, dass sich die Verletztenlage entwas entspannt.

    Mario hat heute zu mir gesagt, dass es vllt. noch reichen würde bis Montag, er gibt alles;):thumbup:

    Sverko, Thoelke, Perdedaj haben voll trainiert wobei man bei Fanol nicht weiß, ob es für Halle reicht.

    Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Truppe in Halle aufbieten können & die 3 Pkt. mit nach Hause nehmen.

    Ausfälle wären dann Zellner, Bösel & Zeitz

    Das sind endlich gute Nachrichten :):thumbup:

    Weiß man denn wann Bösel zurückkehren wird?

  • Ich würd Tobi wieder hinten rechts Spielen lassen. Auf der 6 wäre es fatal wenn man 8 von 10 Bällen den Gegner in die Füße spielt. Er kann es besser das steht außer Frage aber in der jetzigen Phase ist es eben so. Dazu kommt das Manu es schon super schwer hatte, da kommen pro Spiel unzählige Mistbälle die verarbeitet werden müssen, da sah selbst Manu oft schlecht aus.


    Wenn Fanol kann den auf die 6 aber so ist mein Eindruck brauch er auch immer eine Zeitlang wenn er raus war. Die Position ist nach der Sperre für Manu aber echt eine wo man Kopfschmerzen kriegen kann. Der junge Kerber auf der 6? Wäre mir zu riskant ich würde ihn auf der 8 bringen. Dann ist weiterhin offen wer den 6er gibt, ich bin nicht überzeugt aber ich würde das Kianz mal versuchen lassen und grundsätzlich müsste Kianz auch mal zwei drei Spiele kriegen in denen er sich von Beginn an beweisen kann.

  • Naja. Alles hat immer zwei Seiten. Man könnte auch aufweisen was der Trainer schon gemacht hat was nicht erwartet wurde und klappte. Bone war sicher keine Sensation auf der 6 dennoch würde ich anzweifeln das wir in Mannheim wegen dieser Personalie verloren haben. Was wurde auch schon über Müller alles geschrieben -nehme mich nicht aus- aber was los ist wenn er nicht da ist konnte man zuletzt sehen.


    Ich verstehe auch nicht immer alles. Aber alles was ich anprangere hat nichts damit zu tun das ich des Rausschmiss des Trainers fordern würde. Wenn es Fehler gab (zu viel Wechselei zum Beispiel) dann sollte man das bequatschen und ändern und nicht gleich mit dem Holzhammer den Trainer in die Wüste jagen. Wir sind was Kohle angeht in der 3 Liga weit davon entfernt der Krösus zu sein also braucht es andere Wege erfolgreich zu sein. Die üblichen Handlungsweisen haben uns jedenfalls selten weiter gebracht und was die letzte Trainerentlassung in Liga 3 bei uns brachte.....da krieg ich Brechreiz.


    Diese Diskussion taugt nicht. Nach einer Entlassung käme Luginger. Es würde immer so weiter gehen, denn auch bei dem wären 50% direkt von Tag eins die Messer am wetzen. Das bringt nix, da tingelst ganz schnell wieder durch die Hochburgen des Bauernliga.