Trainer sucht Stammelf

  • Diskussion zum Artikel Trainer sucht Stammelf:

    von: THOMAS LIPKE veröffentlicht am


    28.08.2020 - 19:30 Uhr


    Läuft noch nicht richtig beim FCS...


    Eine Woche nach dem bitteren Aus im Saarland-Pokal gab es im dritten Test gestern gegen Regionalligist Hoffenheim II nur ein 2:2-Remis! Neuzugang Maurice Deville erzielte kurz vor Schluss wenigstens noch den Ausgleich (90.). Vorher traf Timm Golley (35.) für Saarbrücken.


    Bitter: Anthony Barylla musste in der ersten Halbzeit verletzt raus.


    Vier Wochen vor Liga-Start erhöht Trainer Lukas Kwasniok (39) so langsam den Druck!


    Kwasniok zu BILD: Jetzt geht‘s ans Eingemachte!“


    Für den Trainer beginnt spätestens nach gestern die heiße Phase der Vorbereitung. Dabei geht es vor allem um taktische Inhalte. Kwasniok erklärt: „Wir wollen jetzt in die Detailarbeit einsteigen und Schritt für Schritt unsere Formation finden.“


    Damit meint er aber nicht nur die Taktik, sondern vor allem seine Startelf. Momentan umfasst der Kader 24 Spieler, für Kwasniok ist klar: „Natürlich können nicht alle in der 3. Liga ran, sondern müssen sich ihren Platz erkämpfen!“ Und weiter: „Sechs oder sieben Spieler werden keinen Platz im Kader bekommen.“


    Fürs Casting will er vor allem die Testspiele nutzen und sagt: „In den nächsten Spielen werden nicht mehr alle Spieler eine Halbzeit zum Einsatz kommen.“


    Nächsten Dienstag testet Saarbrücken gegen Luxemburg.


    https://www.bild.de/sport/fuss…asting-72630938.bild.html