• Offizieller Beitrag

    Wie schneidet der FCS in Ingolstadt ab? 82

    1. Sieg FCI (39) 48%
    2. Remis (31) 38%
    3. Auswärtssieg (12) 15%

    Nach der Niederlagen gegen Magdeburg ist jede Träumerei beendet. Dennoch tritt man am Samstag beim FC Ingolstadt an die noch mitten im Kampf um die Aufstiegsplätze sind.

  • Zellner fällt mit Aussen Meniskusriss genauso aus wie Sebi mit seiner Achillessehnenreizung.

    Wenn die Elf Charakter hat, muss eine deutliche Steigerung her. Kann ich mir leider im Moment nicht vorstellen


    Ingoldstadt hat zu Hause erst 1 Spiel verloren, das sagt eigentlich alles.

  • 1903%-Zustimmung. Die Spieler sind durch, können sich nicht mehr aufrappeln. Wir haben zu viele Mitläufer im Kader die gut spielen wenn es bei der ganzen Mannschaft läuft. In Krisensituationen tauchen die alle ab. Dann kommen so Spiele wie am Mittwoch zustande. Wir brauchen noch ein paar Spieler die die Ärmel hoch krempeln und voran gehen, und die leistungsmäßig unantastbar sind.

    Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe zu kotzen! <X

    Ein Volk wie es die Welt noch nicht gesehen hat! :herz-blau:herz-schwarz

  • Warten wir es ab. Haut Zellner das Ding nach 5 Min gegen Magdeburg rein, wie geht es dann aus? Groß Geld auf einen Sieg würde ich jetzt auch nicht wetten aber unsere Mannschaft ist halt so. Klappt da was du gehst in Führung und bekommst nicht postwendend einen Gegentreffer dann kriegen wir durch ein, zwei gut gespielte Bälle Chancen. Nutzen wir die gewinnen wir die Spiele, nutzen wir sie nicht oder nur eine wird es immer wieder eng. Wundere mich oft über das Uaferro Bashing, wenn man die Staistiken auswerten würde, hat der dann mehr Böcke geschossen wie Sverko? Ich finde der hat böse an Leistung verloren. Aber IV haben wir keine mehr an Board in Ingostadt. Remis traue ich uns aufgrund der genannten Gründe dennoch zu, aber ne klatsche ist auch nicht ausgeschlossen;)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.