Kerber nimmt an U19-Lehrgang teil

Shootingstar der Saison 2020/21 ist aus FCS-Sicht definitiv Luca Kerber. Der 19-Jährige ging als Kapitän der U19-Bundesligamannschaft in die Saison und ist längst aus der Drittligamannschaft des FCS nicht mehr wegzudenken. Seit dem 22.Spieltag stand er - mit einer Ausnahme - in allen Spielen in der Startelf und hat die letzten neun Spiele jeweils über 90 Minuten bestritten. Insgesamt steht er bei 18 Einsätzen in der 3.Liga.


Die Belohnung erfolgte am heutigen Mittwoch und Kerber wurde von Nationaltrainer Christian Wörns zum anstehenden Lehrgang der U19-Nationalmannschaft eingeladen. Für Kerber ist es die erste Berufung zur Nationalmannschaft. Ein Wermutstropfen: Laut der Homepage des DFBs findet der Lehrgang von Donnerstag, 27.Mai bis zum Mittwoch, 2.Juni in Grassau statt und Kerber fehlt den Malstättern damit im Saarlandpokalfinale bei der SV Elversberg. Kerber ist nach Abwehrspieler Marin Sverko (kroatische U21-Nationalmannschaft) bereits der zweite abgestellte Spieler zum Zeitpunkt des Finales.

Kommentare 3