Spielbericht: Frauen wahren ihre Chance

Die Frauen des FCS haben am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers mit 3:0 (1:0) gewonnen und damit ihre Chancen auf den Relegationsplatz in der 2.Bundesliga Süd gewahrt. In Würzburg trafen Gloria Douglas (35.), Leonie Stöhr (79.) und Julia Matuschewski (90. + 2) für die Mannschaft von Taifour Diane. Flügelspielerin Douglas lief beim ersten Tor perfekt in einen langen Ball aus der Abwehr und köpfte das Leder über die herauseilende Torfrau hinweg ins Tor. Die kleine Leonir Stöhr setzte sich nach einer Flanke von Rechts außen geschickt durch und köpfte aus wenigen Metern zum zweiten Treffer ein. In der Nachspielzeit pressten die Frauen zu einem Ballgewinn, am Ende traf Matuschewski mit dem Außenrist ins gegnerische Tor.


Der erste Auswärtssieg der Damen in dieser Spielzeit war notwendig. Mit nun 17 Punkten liegt man weiter auf dem sechsten Tabellenplatz und würde damit am Ende in der Relegation spielen. Mehr ist aus realistischer Sicht auch nicht mehr möglich und wäre anhand der Tabellensituation ein großer Erfolg. Denn zwar hat man Niederkirchen und Würzburg hinter sich gelassen, Frankfurt II feierte am Sonntag jedoch einen Kantersieg gegen den Zweiten Andernach und bleibt dem FCS mit einem Punkt weniger auf den Fersen. Zudem hat die Eintracht zwei Spiele weniger bestritten als der FC. Der FCS muss das letzte Saisonspiel am kommenden Sonntag auf dem Kieselhumes gewinnen. Dann geht es nämlich im direkten Duell gegen die Frankfurt. Abgesehen von diesem Sieg dürfte Frankfurt aus ihren verbliebenen beiden Heimspielen (gegen Bayern II und Niederkirchen) maximal drei Punkte holen.



Aufstellung

Allmann - Preuß (89./Körner), Bogenschütz, Douglas (89./Klein), Herrmann, Stöhr, Fischer, Mayer (62./Clausen), Anstatt, Kintzig (62./Matuschewski), Steimer

Kommentare