Talkrunde zum Stadion ohne große Erkenntnisse

Am heutigen Sonntag fand im Ludwigspark eine Talkrunde des saarländischen Rundfunks an. Zu Gast bei SR-Moderator Thomas Braml: Oberbürgermeister Uwe Conradt, FCS-Geschäftsführer David Fischer und FCS-Fan Julian Bauer trafen sich auf dem Rasen und konnte in einem gewissen Rahmen über das Stadion diskutieren. Wirklich kritische Punkte konnten allerdings nicht angesprochen werden und erwartungsgemäß hielten sich die Vertreter von Stadt und Verein mit konkreten Aussagen weitgehend zurück.


Hauptpunkt der Veranstaltung: Einen Mietvertrag zwischen dem Verein und der Stadt gibt es auch nach aktuellen Stand nicht. Bürgermeister Uwe Conradt zeigte sich indes optimistisch, in den kommenden Tagen in dieser Sache zu einem Abschluss zu kommen. FCS-Geschäftsführer David Fischer bezifferte den Ludwigspark immerhin als "weiterhin verfolgter Plan A" und stellte seinerseits eine Einigung beider Seiten in Aussicht. Es wäre das Ende einer monatelangen Diskussion um den Mietvertrag und der Verteilung der Marketingrechte im neuen Stadion. Ob die Stadt von den kursierenden horrenden Forderungen Abstand genommen hat oder der Verein unter dem Strich für seine Heimspielstätte in den sauren Apfel beißen muss, bleibt indes auch nach der Veranstaltungen offen. Am kommenden Mittwoch muss der FCS die endgültigen Lizenzunterlagen für die Saison 2021/22 beim DFB einreichen. Das Ziel bleibt ein fertiges Stadion bis zu Beginn der kommenden Saison (der erste Spieltag ist am 23.Juli 2021).

Kommentare 10

  • Schön zu sehen, was für ein Typ der Conradt ist als der Fanvertreter seine beschissene Argumentation nicht geteilt hat, hätte man irgendwann mal vom Verein erwartet, dann wäre die Maske schon lange gefallen.

  • Gibt es den Talk noch irgendwo als Wiederholung zu sehen?

  • Die Produktionskosten dieser Sendung war auch verschleudern von öffentlichen Geldern.

  • Der Auftritt von Fischer spottet auch jeder Beschreibung. Die Machenschafte der Stadt kosten den Verein seit Jahren Geld, wir sind ein paar Tage bevor man die Unterlagen beim DFB einreichen muss und der pennt auf den Hocker bald ein...

  • Der einzige mit Zunder im Hinter war Julian vom Studio-Blau Schwarz. Fischer im Urlaubsmodus wie die Mannschaft..

  • Wenn es keinen Plab gibt spielen wir wohl im Ludigspark, die Alternative wäre dann sonst keine Linzenz.

  • Entweder ist Fischer der Mietvertrag so egal wie den Spielern gestern der Pokal oder es gibt garkein Problem mit dem Mietvertrag sondern man mauschelt im Hintergrund einfach in Hinsicht auf EU Recht usw. Ansonsten ist die gute Laune eines Vertrteter des Vereins in einer solchen Sendung nicht zu erklären!

  • Wie immer. Gehts um das Stadion kommt man sich verarscht vor. Was hat diese Sendung aufgeklärt oder erklärt? Nichts!

  • Erwartungsgemäß hätte man sich die Runde sparen können. Was gesagt wird interessiert sowieso keinen mehr, wann der Mietvertrag und zu welchen Konditionen zustande kommt dagegen sehr.