Die 1.Phase der Vorbereitung im Rückblick

Das letzte Testspiel ist absolviert und der FCS hat die erste Phase der Vorbereitung abgeschlossen. In wenigen Tagen steigt im Saarlandpokal das 1.Pflichtspiel nach der langen Pause. Gegner ist dann der FV Diefflen. Nach dem abschließenden Test am Mittwoch gegen Karlsruhe (2:2) bleiben am Donnerstag und Freitag noch zwei Trainingstage mit jeweils einer Einheit vor dem Pokalspiel. Zeit noch mal einen Blick auf die letzten dreieinhalb Wochen zu werfen.


Der größte Teil des Kaders stand bereits zu Beginn der Vorbereitung fest. Sechs Spieler haben den Club im Sommer verlassen: Cedric Euschen, Gillian Jurcher, Stephan Andrist, Patrick Herbrand, Nino Miotke und Fabian Eisele stehen nicht mehr beim FCS unter Vertrag. Fünf Neuzugänge hat man bis dato geholt. Sebastian Bösel (Großaspach), Jonas Singer (Kaiserslautern II), Nicklas Shipnoski (Wiesbaden), Maurice Deville (Mannheim) und Minos Gouras (Walldorf) wurden verpflichtet. Der Kader umfasst damit momentan 25 Spieler. Weitere Abgänge (Castellucci beziehungsweise Teo Herr auf Leihbasis) sind denkbar, auch Mergim Fejzullahu würde der Club gerne abgeben. Herr kam in der Vorbereitung überhaupt nicht zum Einsatz und ist bei anderen Vereinen im Probetraining unterwegs, Fejzullahu wurde in den letzten beiden Tests nicht berücksichtigt. In Sachen Neuzugängen stehen ein Torwart und ein Innenverteidiger noch auf dem Wunschzettel. Zudem hält man weiter die Augen offen und könnte darüber hinaus noch mal nachlegen. Zeitdruck besitzt man mit dem vorhandenen Gerüst jedoch nicht.


Los ging es für den FCS Mitte Juli. Zum Trainingsstart hatte man in Jürgen Luginger einen neuen Sportdirektor vorzuweisen und eine begrenzte Anzahl an Zuschauern wurden an diesem Montag zum Training zugelassen. Endlich wieder FCS hieß es für rund 300 Besucher im Sportfeld. Nach dem Start in die Vorbereitung folgte Dienstags der Laktattest und in den ersten 12 Vorbereitungstagen verzichtete man komplett auf Testspiele und nutzte die Zeit für viel Trainingsarbeit auf dem Platz. Der erste Test stieg am 1.August weder in noch gegen Quierschied, mit dieser Tradition musste in Corona-Zeiten gebrochen werden. Stattdessen kam der FSV Frankfurt aus der Regionalliga Südwest ins FC-Sportfeld und nach Monaten konnten wieder Zuschauer ein Spiel des FCS verfolgen. 650 Besucher nutzten diese Option bei tropischen Temperaturen sowie Maskenpflicht und wurden nicht enttäuscht. Einer starken ersten Hälfte folgte eine ordentliche zweite Halbzeit und ein klarer 5:2-Erfolg aus FCS-Sicht. Sebastian Jacob (2), Fanol Perdedaj sowie die Neuzugänge Minos Gouras und Jonas Singer trafen für die Molschder. 21 Spieler kamen zum Einsatz. Lediglich Batz (Ersatztorwart), Herr (Probetraining), Deville und Bulic (Trainingsrückstand) kamen nicht zum Einsatz. Alle Feldspieler bekamen 45 Minuten Einsatzzeit. Das zweite Testspiel fand eine Woche später beim französischen Zweitligisten AS Nancy statt. Den Test unter Freunden verlor der FCS vor 2.500 Zuschauern verdient mit 1:2. Wieder kamen die meisten Spieler über 45 Minuten zum Einsatz und die Truppe konnte viele Erkenntnisse aus dem Test gegen einen starken Gegner mitnehmen. Am Mittwoch war man zum Abschluss zu Gast beim Zweitligisten Karlsruher SC zu Gast. Beim 2:2-Unentschieden ließ Kwasniok eine Elf über 60 Minuten auf dem Feld und wechselte im Anschluss komplett durch. Mendler und Jacob trafen für die Blau-Schwarzen. Bis auf Bulic (nicht im Kader) standen alle relevanten Feldspieler im Kader.


Eine Bewertung der Vorbereitung ist wie gewohnt eine äußerst schwierige Angelegenheit, zumal es eine kurze Vorbereitung mit etwas mehr als drei Wochen war, nur zwei Testspiele einsehbar waren und die Vorbereitungszeit auch nur eine erste Phase darstellt. Nach dem Pokalspiel oder der Pokalwoche wird die Vorbereitung auf die 3.Liga noch drei oder vier Wochen fortgesetzt werden. Man hatte die Möglichkeit die Kaderspieler wieder mit Spielpraxis zu versorgen nach der langen Corona-Pause, hatte gute und schlechte Phasen und hat das Potenzial in der Mannschaft und mit den Neuzugängen angedeutet. Es gibt keine schwere Verletzung, nur kleinere Blessuren waren in den letzten Tagen zu beklagen und die meisten Spieler gehen mit einer guten Basis in die Pokalspiele. Auch die Breite im Mittelfeld scheint sich verbessert zu haben. Man hat sehr viele Optionen um die fünf Plätze im Mittelfeld zu besetzen und Neuzugänge die sich berechtigte Hoffnungen auf Einsätze machen dürfen. Der Konkurrenzkampf ist erhöht. Wie lange dieser Zustand anhält bleibt abzuwarten.


Im Endeffekt gilt es nun aber einen Strich unter diese erste Vorbereitung zu ziehen. Am Samstag ist die Vorbereitung Makulatur und es wird in den Pflichtspielen ernst werden. Dann wird man sehen auf welchem Stand die Mannschaft momentan ist. Schon gegen Oberligist Diefflen wird dies der Fall sein, im Erfolgsfall aber vor allem in den möglichen Spielen gegen die Regionalligisten aus Homburg und Elversberg. So eine komplette Pokalwoche ist ungewöhnlich und hat es mit drei Spielen in sieben Tagen in sich. Es ist der Spagat zwischen einer guten, fokussierten Vorbereitung auf die 3.Liga und dem Ziel den Titel im Saarlandpokal zu verteidigen und sich gegen die starke Konkurrenz erneut für den DFB-Pokal zu qualifizieren.

Testspiele


Nr.DatumSpielortHeim-GastErgebnisTore
3SA., 12.August, 14:00 UhrKarlsruheKarlsruher SC (2L)- FCS2:2 (1:1)Jacob, Mendler
2SA., 8.August, 14:00 UhrNancyAS Nancy (2L/FRA)- FCS2:1 (2:1)Mendler
1SA, 1.August, 14:00 UhrSportfeldFCS- FSV Frankfurt5:2 (4:1)Jacob (2), Gouras, Singer, Perdedaj



Torschützen


Tore (8)Name
3Sebastian Jacob
2Markus Mendler
1Minos Gouras
1Jonas Singer
1Fanol Perdedaj


Einsatzzeiten


SpielminutenName1.Pos2.Pos
195Anthony BaryllaIV (135)LV (60)
180Daniel Batz180
165Boné UaferroIV
165Sebastian JacobST
150Sebastian BöselDM (90)RV (60)
150Minos GourasLM
150Nicklas ShipnoskiRM (105)LM (45)
150Manuel ZeitzDM
150Fanol PerdedajZM
120Mario MüllerLV
120Tobias JänickeRV
120Jonas SingerLM (75)RM (45)
120Markus MendlerZM
120Timm GolleyZM
120Kianz FroeseZM (90)DM (30)
120José VunguidicaLV (90)ST (30)
120Jayson BreitenbachRV (90)IV (30)
105Marius KöhlST (75)LM (30)
105Maurice DevilleZM (60)RM (45)
105Steven ZellnerIV
90Ramon CastellucciTW
75Christopher SchorchIV
45Mergim FejzullahuRM
30Rasim BulicIV

Kommentare 2

  • wieder ein toller bericht von goalgetter13...

    mach weiter so...

  • Eichner ist ein echter Fussballexperte, seiner Meinung nach landet der FCS in der kommenden 3Liga Saison unter den ersten 6.🤔✌️

    Gefällt mir 1