FCS verliert Generalprobe

Der FCS hat seine Generalprobe bei Zweitligist Karlsruhe mit 0:1 verloren. Der entscheidende Treffer für den insgesamt überlegenen KSC fiel nach etwa einer Stunde. Die Malstätter zeigten eine gute defensiven Leistung, im Offensivspiel konnte man sich dagegen zu selten durchsetzen. Grimaldi und Gouras ließen die besten Chancen aus. Trainer Koschinat setzte alle verfügbaren Spieler ein.


Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Kommentare