Studio Blau Schwarz - Episode 22

Vor dem Heimspiel gegen Osnabrück leistet das Studio-Blau Schwarz sinnvolle Abhilfe in Sachen Zeit Todschlagen bis Samstag;)


Externer Inhalt soundcloud.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Die Jungs vom FCS Podcast findet ihr unter folgenden Seiten:


https://twitter.com/studio_blau

https://www.facebook.com/studioblauschwarz/

Kommentare 5

  • Da müssen sich alle zusammenraufen. Das die Ultras die treibende Kraft sind ist nicht zu leugnen, aber wie im Podcast richtig gesagt, ist ohne die Masse keine ordentlicher Support möglich. Also müssen sich auch die Ultras dieser Verantwortung bewusst sein und vermehrt den ganzen Block "abholen". Es geht nur zusammen das muss JEDEM klar sein.

    Eijo 1
  • Der im Podcasts angesprochene Offene Brief der Ultragruppierungen findet ihr unter dem folgenden Link

    http://www.ludwigspark.de/?p=10849

    • Wurde ja schon im Podacst benannt. Man muss das nicht alles so sehen wie diese "Gruppen" als nicht organisierter Fan ohnehin nicht, aber man muss sich arrangieren, denn ohne die Gruppen ist der Support/Stimmung nicht der Rede wert. Das letzte was wir brauchen ist alle 14 Tage stress untereinander auf der Fantribüne.

  • Wieder ein sehr kurzweiliger und informativer Podcast. Ich bin kein Hardcore Supporter und kann dennoch den Ausführungen von den Ultras abgesandten folgen.

    • Wieder typisch FCS das man gesellschaftspolitische Dinge die überall im Munde sind im Präsidium als selbstverständlich und deshalb nicht als nennenswert erachtet...

      Gefallt ma nit 1