Vorblick: Das Blau-Schwarze-Wochenende

Das nächste Blau-Schwarze-Wochenende startet. Von Freitag bis Sonntag ist der größte Teil der FCS-Mannschaften wieder in Pflichtspielen gefordert und können ihre Ausgangslage in den jeweiligen Ligen verbessern. Die U16 steht dabei vor dem Derby, auch die Frauen bestreiten ein Saarduell.



U23 mit Heimspiel gegen Karlsbrunn

Die U23 empfängt bereits am heutigen Freitag den SV Karlsbrunn zum elften Spieltag. Anstoß im FC-Sportfeld ist um 19:30 Uhr. Die Gäste kommen als Dreizehnter zum FCS und konnten zuletzt im Heimspiel gegen Püttlingen (4:1) ihren zweiten Saisonsieg feiern. Gegen die Spitzenteams von Bliesransbach und St. Arnual hielt man trotz Niederlagen gut mit. Die Zweite (25 Punkte aus elf Spielen) geht als Tabellenführer in die Begegnung, kam zuletzt immer besser ins Rollen und peilt den vierten Sieg in Folge an. Am Sonntag empfängt zudem der Dritte St. Arnual (22 Punkte aus neun Spielen) den noch ungeschlagenen Zweiten Bliesransbach (25 Punkte aus zehn Spielen) zum Spitzenspiel.




U17 empfängt Eisbachtal

Am vergangenen Wochenende machte die U17-Regionalliga eine Pause. Gonsenheim siegte derweil in einem Nachholspiel gegen den TV Mainz mit 3:0 und übernahm die Tabellenspitze. Der SVG hat in fünf Spielen noch keinen Punkt liegen lassen. Die U17 hat bisher ebenfalls alle vier Saisonspiele gewinnen können und ist Dritter. Am Sonntag empfängt man nun die Sportfreunde Eisbachtal zu einem Nachholspiel im Sportfeld. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Eisbachtal ist mit sieben Punkten auf Platz 7, zuletzt gab es einen klaren Heimspiel gegen den TV Mainz. Mit einem Heimsieg springt die U17 mindestens auf den zweiten Platz. Eine Woche später kommt es dann in Gonsenheim zum direkten Duell.



U16 vor Heimderby gegen Homburg

Nach der deutlichen Niederlage in Elversberg musste die U16 das Spitzenduo der Verbandsliga vorerst ziehen lassen. Am Samstag kommt es nun zum nächsten Duell mit einem Saarclub. Ab 11:00 Uhr empfängt man den FC Homburg im Sportfeld. Die Homburger liegen mit neun Punkten auf Platz 8, zuletzt gab es einen Sieg über die JFG Schaumberg.



Siebter Streich für die U15?

Auch in Trier hielt sich die U15 letzte Woche schadlos und gewann mit 3:0. Am Samstag soll nun der siebte Sieg in Serie hinzukommen. Ab 14:30 Uhr empfängt man die JFG Saarlouis/Dillingen im Sportfeld. Die JFG liegt unmittelbar vor der Abstiegszone, den einzigen Saisonsieg konnte man Anfang Oktober in Speyer holen. Die U15 ist der klare Favorit.



U14 bezwingt Lebach

Nach der Niederlage in Elversberg kehrte die U14 unter der Woche in die Erfolgsspur zurück. Bei Palatia Limbach siegte man mit 4:1 und hat vorerst die Tabellenführung übernommen. Kirchner und Güzelcan erzielten jeweils einen Doppelpack. Am Wochenende kann die Konkurrenz wieder nachlegen. Die Mannschaft von Nico Weißmann testet am Sonntag beim FSV Hilbringen.



U13 ist zwei Mal erfolgreich

Die U13 konnte sich am Dienstag erfolgreich für die Gruppe B der Landesliga qualifizieren. Im Play-Off-Spiel gegen den FC Homburg setzte sich die U13 deutlich mit 6:0 durch. Gegner in der Gruppe werden die SG Klarenthal, die JFG Saarlouis I + II, Saar 05 Saarbrücken, JFG Schaumberg, Palatia Limbach und die SG Geislautern. Los geht die Liga im November. Am Mittwoch gewann man im Saarlandpokal beim FC Rastpfuhl deutlich mit 13:0 und steht in der nächsten Runde.



U12 mit nächster Sonderspielrunde

Die U12 bestreitet am Sonntag den zweiten Spieltag der Sonderspielrunde. Im FC-Sportfeld geht es gegen die SV Elversberg und den SV Sandhausen. Los geht es um 10:00 Uhr. In der Landesliga Gruppe A sind ab November die SG Habach, die DJK St. Ingbert, der SV Fraulautern, die SG Theley, der FC Reimsbach sowie Elversberg I + II die Gegner.



U10 spielt in Güdingen

Die U10 bestreitet am heutigen Freitag ihr letztes Qualifikationsspiel beim SV Güdingen. Beide Teams haben alle vier Spiele gewonnen. Ab 17:30 Uhr geht es um den Gruppensieg.



Nächstes Saarduell bei den Frauen

Am 6.Spieltag reisen die FCS-Frauen zum 1.FC Riegelsberg. Das saarländische Duell steigt am Sonntag ab 13:00 Uhr. Die Frauen gehen als Spitzenreiter in das Spiel, Riegelsberg ist Sechster. Der FCR hat aber noch ein Spiel weniger bestritten und könnte bis auf einen Punkt an den FCS rücken. Zuletzt gewannen sie in Dirmingen mit 1:0.



Zweite Frauenmannschaft steigt wieder ein

Nach zwei spielfreien Wochenende geht es für die Verbandsligamannschaft am Sonntag wieder um Punkte. Ab 14:00 Uhr empfängt man die SG Bliesransbach in Eschringen. Man ist aktueller Dritter in der Verbandsliga, Bliesransbach liegt mit einem Zähler weniger auf dem fünften Platz.



Dritte Frauenmannschaft mit Heimrecht gegen Dirmingen

Die Landesligamannschaft der Frauen empfängt am Sonntag den SV Dirmingen II. Anstoß in Eschringen ist um 16:45 Uhr. Dirminger ist Zweiter, konnte vier von fünf Spielen gewinnen. Die FCS-Frauen liegen auf Platz 5.



W17 mit Kellerduell in Iserlohn

Die weibliche U17 geht als Tabellenletzter in das Wochenende, am Samstag (12:00 Uhr) kommt es in Iserlohn zum Kellerduell mit dem heimischen FCI. Iserlohn hat zwei Zähler mehr auf dem Konto als der FCS und belegt den ersten Abstiegsplatz. Das rettende Ufer ist für den FCS aktuell vier Zähler entfernt. Die W16 ist am Wochenende spielfrei, am gestrigen Donnerstag wurde ein Testspiel gegen St. Ingbert ausgetragen.

Kommentare