Vorblick: Das Blau-Schwarze-Wochenende

Viele Ligen nehmen nach der Spielpause (Herbstferien) wieder an Fahrt auf. Die U19 ist in Bundesliga in der Fremde gefordert, die U15 steht vor einem Spitzenspiel. Die FCS-Frauen sind dagegen weiter nicht im Einsatz.















Landesligateam gegen Altenkessel

Am spielfreien Wochenende fiel die U23 in der Landesliga Süd auf den zweiten Platz hinter den SC Bliesransbach zurück. Eine Woche bevor es zum Spitzenspiel zum SCB geht empfängt die Mozain-Elf am Sonntag den SC Altenkessel. Los geht es im Sportfeld wie gewohnt um 16:00 Uhr. Altenkessel kommt als Achter ins Sportfeld. Bliesransbach spielt zeitgleich beim FV Püttlingen. Die Verfolger St. Arnual (gegen Fechingen) und Kleinblittersdorf (gegen Karlsbrunn) stehen vor Heimspielen.



U19 vor dem nächsten Brocken

Mit 1:0 unterlag die U19 letztes Wochenende gegen den VfB Stuttgart. Erneut bot die Mannschaft einem haushohen Favoriten einen starken Kampf und schnupperte gar an einem Punkt. Es spricht für die gute Entwicklung der Mannschaft und die momentane Konkurrenzfähigkeit des Kaders. Am Samstag wartet nun das nächste Schwergewicht. Ab 13:00 Uhr ist man zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Die SGE geht als Vierter in die Begegnung, zuletzt gab es ein Remis gegen Augsburg. Der FCS ist als Vorletzter wie gewohnt der krasse Außenseiter.



U17 will Spitzenreiter bleiben

Vergangenes Wochenende setzte die U17 mit dem Auswärtssieg beim SV Gonsenheim ein Ausrufezeichen und übernahm die Tabellenspitze der Regionalliga Südwest. Die Position soll auch am Samstag verteidigt werden. Dann empfängt man die JFV Rhein-Hunsrück im Sportfeld. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Hunsrück kommt als Siebter nach Saarbrücken, bisher gab es drei Siege und drei Niederlagen.



U16 spielt in Limbach

Nach dem Derbysieg gegen Homburg der Ferienpause geht es für die U16 des FCS am Sonntag mit einem Auswärtsspiel bei Palatia Limbach weiter. Anstoß in Limbach ist um 11:00 Uhr. Die U16 geht als klarer Favorit in das Spiel. Die Gastgeber sind Vorletzter, haben einen Sieg bei sieben Niederlagen geholt. Die U16 ist Dritter und will den Abstand zu den TOP2 erhalten.



U15 vor Spitzenspiel beim FCK

Als eine von drei Teams ist die U15 in der Regionalliga Südwest noch ohne Punktverlust unterwegs. Dies bedeutet Platz 2 in der Tabelle. Am Montag wird nun ernst. Am Feiertag ist die Mannschaft im Spitzenspiel zu Gast bei Spitzenreiter Kaiserslautern. Anstoß auf einem der Kunstrasen am Fröhnerhof ist um 13:00 Uhr.



U14 gegen Saarlouis

Nach dem doppelten Testspielsieg am letzten Wochenende geht es für die U14 am Samstag in der Verbandsliga Saar weiter. Gegner ist die JFG Saarlouis II. Saarlouis liegt mit sechs Punkten auf dem neunten Platz, der FCS ist Zweiter. Anstoß im Sportfeld ist um 16:30 Uhr.



Sonderspielrunde für D-Junioren

Der jüngere Jahrgang der D-Junioren bestreitet am Sonntag erneut einen Spieltag der Sonderspielrunde Süd/Südwest. In Stuttgart geht es gegen die Alterskollegen vom FSV Frankfurt und den Stuttgarter Kickers. Der ältere Jahrgang steht am Samstag (12 Uhr im Sportfeld) vor einem Testspiel gegen den US Forbach. Am kommenden Mittwoch geht es dann im Saarlandpokal gegen die SG Klarenthal (18 Uhr). Die neuen Landesligen beginnen am 6.November.



E-Junioren spielen in St.Wendel

Bevor in der nächsten Woche die Liga startet bestreiten die E-Junioren am Sonntagmorgen ein Freundschaftsspiel bei der SG St.Wendel-Ostertal.



Heimspiele für Frauenteams

Die Verbandsligamannschaft ist am Sonntag in einem Heimspiel gegen den SC Falscheid gefordert. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Eschringen ist um 15:00 Uhr. Nach der Niederlage in Elversberg ist der FCS aktuell Vierter, Falscheid kommt als Tabellenzweiter nach Eschringen. In einem Heimspiel (ebenfalls in Eschringen) empfängt die dritte Frauenmannschaft am Sonntag den 1.FC Riegelsberg II. Anstoß ist um 17:15 Uhr. Der FCS geht als Favorit in das Spiel gegen den Tabellenletzten.



W17 mit Abstiegskampf gegen Issel

Kellerduell in der W17-Bundesliga. Die FCS-Mädels empfangen am Samstag (14:00 Uhr) den TuS Issel in Gersheim. Der FCS geht als Letzter in das Spiel, Issel hat einen Punkt mehr und ist Zehnter. Der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze beträgt für den FC aktuell fünf Punkte.


Die weibliche U16 bestreitet am Sonntag (13:00 Uhr) in Eschringen ihr Heimspiel gegen den FFC Kaiserslautern. Nach der Niederlage in Mainz liegt der FCS mit einem Punkt aus fünf Spielen weiter auf dem letzten Tabellenplatz und kämpft um den Klassenerhalt. Der Rückstand beträgt momentan ein Punkt. Der FFC kommt als Vierter und als Favorit nach Eschringen, hat zudem drei der vier Saisonspiele gewonnen.

Kommentare