Rückblick: Das Blau-Schwarze-Wochenende

Ein vollbesetztes Programm stand am Wochenende an. Der Rückblick auf das Blau-Schwarze-Wochenende





Remis im Spitzenspiel

Die Landesligamannschaft hat am Samstag im Spitzenspiel bei der SC Bliesransbach ein 2:2-Unentschieden erreicht und konnte damit den Rückstand auf den Spitzenreiter nicht ausgleichen. Weiter hat man drei Zähler weniger auf dem Konto als der SCB. Verfolger St. Arnual patzte gegen Quierschied (2:2) und liegt einen Zähler hinter dem FCS. In Bliesransbach gingen die Gastgeber zwei Mal in Führung (12./31.). Ein Eigentor nach 20 Minuten sowie Marco Cosenza nach 83 Minuten sicherten der Zweiten das Remis. Nächsten Sonntag geht es gegen den FV Fechingen weiter.





U17 dreht das Derby

Große Moral bewies am Samstag die U17. Im Derby beim FC Homburg erwischte der Spitzenreiter einen rabenschwarzen Auftakt und lag nach 26 Minuten schon mit 0:4 zurück. Vor der Pause verkürzte Walle auf 1:4. Walle erzielte nach einer Stunde seinen zweiten Treffer, zwölf Minuten vor Spielende erzielte er per Foulelfmeter seinen Hattrick und den Anschlusstreffer. Nur zwei Minuten später glich Schneider aus. Der Endpunkt blieb Walle vorbehalten. Zwei Minuten vor Spielende erzielte er den umjubelten Siegtreffer. Mit dem achten Sieg im achten Spiel bleibt die U17 Spitzenreiter der Regionalliga Südwest und steht unmittelbar vor der rechnerischen Qualifikation zur Meisterrunde. Nächsten Sonntag geht es nach Schifferstadt.



U16 gewinnt Verfolgerduell klar

Dritter gegen Vierter hieß es am Sonntag in der B-Junioren Verbandsliga. Die U16 des FCS konnte dabei den FC Hertha Wiesbach überraschend deutlich schlagen. Nach 80 Minuten hieß es 13:3 für den FCS. Bereits zur Halbzeit hatte man mit 7:0 geführt. In der bereinigten Tabelle liegt die U16 nun noch zwei Punkte hinter den Spitzenreiter Elversberg (spielfrei) und Saar 05 (2:2 bei der Saarschleife).



Spiel der U15 abgesagt

Das Heimspiel der U15 gegen den FC Speyer musste kurzfristig abgesagt werden. Auch ohne Spiel bleibt man Dritter der Regionalliga.



U14 mit Remis gegen Hoffenheim

Die U14 hat ein Testspiel gegen die Alterskollegen der TSG Hoffenheim mit einem 4:4-Unentschieden abgeschlossen. Der FCS führte zwischenzeitlich schon mit 3:0, erzielte kurz vor Schluss auch den Treffer zum 4:0. In der Nachspielzeit gab es dann noch den Ausgleich. Am Mittwoch wartet in der Liga nun das Spitzenspiel gegen Saar 05 Saarbrücken.



Erfolgreicher Auftakt der U13

Die U13 hat das erste Spiel der unteren Meisterrunde klar gewonnen. Im Heimspiel gegen den FC Palatia Limbach siegte man mit 14:0. Der Halbzeitstand hatte lediglich 2:0 betragen.



D2 verliert Auftaktspiel

Am ersten Spieltag der höheren Meisterrunde ging es für die D2 am Samstag auf den Rasenplatz nach Habach. Bei der SG setzte es eine deutliche 0:5-Niederlage.




E-Junioren schlagen Völklingen

Die E-Junioren haben das erste Spiel der Kreisliga klar gewonnen. Im Heimspiel gegen Röchling Völklingen siegte man mit 8:1 (3:1).



Frauen siegen in Siegelbach

Erstmalig seit Mitte Oktober waren die FCS-Frauen in der Regionalliga Südwest am Sonntag wieder gefordert. Beim SC Siegelbach siegte man klar mit 4:0. Nach 18 Minuten ging man durch Clausen in Führung, im zweiten Abschnitt legten Steimer (61./67.) und Strauß (69.) die restlichen Treffer nach. Die Frauen bleiben Spitzenreiter.



Verbandsligaelf in Medelsheim siegreich

Die zweite Frauenmannschaft konnte ihr Auswärtsspiel bei der SG Parr Medelsheim mit 4:2 gewinnen und liegt nun auf dme zweiten Platz der Verbandsliga Saar.



W16 holt Punkt in Rübenach

Die W16 konnte bei der FV Rübenach einen Punkt holen. Nach 80 Minuten hieß es 2:0. Weiland (40.) und Agyei (51.) brachten den FCS nach 0:2-Rückstand zurück ins Spiel. Durch den zweiten Punkt der Saison schiebt sich der FCS an Wormatia Worms auf den vorletzten Tabellenplatz vorbei.



D-Juniorinnen gewinnen

Die zweite Mannschaft der D-Juniorinnen konnte am Freitag ihr erstes Spiel in der Landeslgia klar gewinnen. Bei der SG Parr Medelsheim siegte man mit 9:0. Zur Pause führte man mit 5:0.

Kommentare