Benefizspiel: FCS gewinnt für den guten Zweck

Der FCS hat am Mittwoch sein Benefizspiel in Fraulautern mit 13:0 (4:0) gewonnen und dabei Einnahmen für die karitativen Einrichtungen "Fair Leben Saar e.V" und "Aktion Sternenregen" erzielt. Gegen die Stadtauswahl von Saarlouis (gebildet aus sechs Clubs zwischen Landes- und Kreisliga) stellten Sebastian Jacob mit einem Doppelpack, Kasim Rabihic und Bjarne Thoelke den Halbzeitstand her. Im zweiten Abschnitt legte Marvin Cuni mit fünf Treffer vor rund 1.500 Zuschauern nach, außerdem trafen Steinkötter (2x), Jashari und Neudecker.


Die Malstätter waren mit 22 Spielern angereist und verzichteten dabei auf Torhüter Daniel Batz sowie die Feldspieler Steven Zellner, Dominik Becker, Dominik Ernst, Manuel Zeitz, Julius Biada, Adriano Grimaldi und Julian Günther-Schmidt. Manche Akteure wie Ernst, Biada oder Becker fehlten angeschlagen, andere Spieler wie Batz, Zeitz oder Günther-Schmidt wurden geschont. Den Kader füllte Koschinat mit drei Spielern der zweiten Mannschaft (Ram Jashari, Vincenzo Accursio und Alden Hodzic) auf, auf Spieler der U19 wurde im angesichts eines zeitgleichen Testspieles verzichtet. Mittelfeldspieler Robin Scheu musste kurz vor dem Ende der ersten Hälfte angeschlagen ausgewechselt werden.



Aufstellung 1.Halbzeit

Paterok - Frantz, Uaferro, Thoelke - Scheu (43./Recktenwald), Gnaase, Jänicke , Krätschmer - Rabihic, Jacob, Accursio


Aufstellung 2.Halbzeit

Bauer - Recktenwald, Boeder, Hodzic, Schwede - Kerber, Breuer, Neudecker - Steinkötter, Cuni, Jashari

Kommentare 1