Testspiel gegen Luxemburg ohne Zuschauer

Am 1.September spielt der FCS den nächsten Test der Vorbereitung gegen die Nationalmannschaft von Luxemburg (mit FCS-Spieler Maurice Deville). Das Spiel im Stade Josy Barthel - dem Nationalstadion in Luxemburg - wird am Dienstag, 1.September um 19:00 Uhr angepfiffen. Wie der luxemburgische Verband am Mittwoch mitteilte findet dieses Spiel jedoch (wie die folgenden Länderspiele) gänzlich ohne Zuschauer statt.


Unterdessen war auf dem Portal Fussball.de zwischenzeitlich ein neues Testspiel am Samstag, 12.September um 14:00 Uhr für den FCS aufgetaucht. Demnach wäre der Gegner im Sportfeld der Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz gewesen. Für den FCS wäre das Spiel die Generalprobe vor dem Ligastart in Lübeck, Koblenz hat zu diesem Termin bereits zwei Pflichtspiele absolviert und hat an dem Wochenende frei (Gegner Ulm spielt im DFB-Pokal). Ob dieses Spiel zustande kommt oder die Idee wieder verworfen wurde ist nicht bekannt. Auch der eingetragene Test gegen Swift Hesperange eine Woche zuvor wurde vom Verein noch nicht bestätigt.

Kommentare 1

  • Och nö.. wäre gerne nach Luxemburg gefahren. Zumal es auch eins der letzten Spiele im Jo Barthel sein wird.


    Im Winter geht es in das neue Stadion