VfB Lübeck vor 1.800 Zuschauern gegen Saarbrücken

https://www.liga3-online.de/vf…auern-gegen-saarbruecken/

Julian Koch 15. September 2020 um 21:53 Uhr



Stehplätze bleiben geschlossen

Einem entsprechenden Hygienekonzept stimmte die Stadt am Mittwoch zu. "Es werden nur die Sparkassen-Tribüne und die Alte Holze und der Rollstuhlfahrerbereich geöffnet, die Stehplätze bleiben geschlossen", teilte der Aufsteiger mit. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und bei guten Erfahrungen aus dem Saarbrücken-Spiel "erscheint für die Partie gegen Duisburg eine weitere Steigerung der Kapazität vorstellbar", so der Klub. Am Montag hatte das Land entschieden, dass künftig bis zu 25 Prozent der Plätze besetzt werden könnten – so wären im Stadion an der Lohmühle etwa 2.700 Fans möglich.



Ticketverkauf ab Mittwoch

Vorkaufsrecht für die Tagestickets für das Spiel gegen Saarbrücken erhalten zunächst Inhaber einer Dauerkarte für die Saison 2020/21 und Vereinsmitglieder. Pro Person ist nur eine Karte buchbar. Die Tickets sind für Dauerkartenbesitzer ab dem morgigen Mittwoch (ab 12 Uhr) über die VfB-Webseite buchbar. Die Geschäftsstelle ist am Mittwoch (12 bis 18 Uhr) und am Donnerstag (8 bis 18 Uhr) für den Ticketverkauf für Dauerkarteninhaber und Mitglieder geöffnet. In diesem Zeitraum können Dauerkartenbesitzer der Vorsaison und ab sofort auch Vereinsmitglieder weiterhin Dauerkarten für die kommende Saison erwerben. Am Freitag wird ein – voraussichtlich nur kleines – Ticketkontingent in den freien Verkauf gehen. Diese Karten können dann nur online gebucht werden und stehen nur Käufern aus dem Postleitzahlengebiet 18xxx bis 25xxx zur Verfügung.



Antworten 6

  • Erstzugriff erhalten Inhaber einer Dauerkarte....


    ... toller Witz, wenn nächste Woche in SB ähnliches kommuniziert werden sollte.

  • Zitat

    Die Erfolge der vergangenen Jahre waren nur deshalb möglich, weil der VfB Lübeck sich auf und außerhalb des Platzes als Einheit präsentiert hat. Unsere Geschlossenheit ist unsere Stärke und diese möchten wir uns zu Nutze machen, um bei der Verteilung der Tickets ein Zeichen der Solidarität unter allen VfBern zu setzen. Wir möchten das Zugangsrecht für die beiden genannten Heimspiele unter den genannten 1.400 VfBern verlosen. Bei der Verlosung werden alle VIP-Dauerkarteninhaber und diejenigen Dauerkarteninhaber der letzten Saison berücksichtigt, die bis zum 15.September eine Dauerkarte für die jetzt beginnende Saison erworben haben. Um den Zugang zu Karten in diesem Kreis möglichst breit halten zu können, scheiden diejenigen Ticketinhaber, die eine Zuteilung für das erste Heimspiel erhalten, für das zweite Heimspiel aus der Verlosung aus. Im Sinne der Solidarität unter allen VfBern werden wir auch die Anzahl an Vereinsverantwortlichen für beide Spiele möglichst klein halten. Dementsprechend werden auch Vereinsfunktionäre, die nicht zur Spieltagsdelegation gehören, nur im Rahmen der Verlosung berücksichtigt.

    Danke 1
  • So wie es Lübeck macht, empfinde ich als gute Lösung.

    Danke 1
  • Wat nun? 1800 oder 4000?

  • Mehr Grün Weiße verträgt mein Augenlicht auch nicht..

    Haha 1
  • Diskutieren Sie mit!