Erstes Heimspiel in der Landesliga

Heute war Wiedergutmachung angesagt. Zur Überraschung aller waren vier Spieler aus der Ersten Mannschaft heute im Aufgebot der Zwett.



Teò Herr, Marius Köhl, Rasim Bulic und Mergim Fejzullahu standen auch gleich in der Startelf.




Auch am Spielfeldrand war einiges an Prominenz anwesend.


Lukas Kwasniok, Bernd Heemsoth, Jürgen Luginger, Dieter Ferner, Jörg Alt und Wolfgang Seel wollten sich das Spiel nicht entgehen lassen.


In der 1. Halbzeit war aber wenig von der Verstärkung von oben zu sehen.

Erinnerte eher an die Vorstellung von Püttlingen. Viel Ballbesitz aber den Ball versuchen ins Tor zu tragen.



Das 2:0 zur Halbzeit war schon verdient aber von großer spielerischer Überlegenheit war nicht viel zu sehen.

Die letztjährige U19 von Saar hielt gut dagegen.

1:0 durch Mergim Fejzullahu 25.min

2:0 durch Marius Köhl 41.min


Zu Beginn der zweiten Halbzeit war noch keine Veränderung zu sehen erst als Saar in der 57.min der Anschlusstreffer gab unsere Zwett Gas.



3:1 durch Teò Herr in der 67.min.

4:1 durch Marius Köhl in der 69.min.

5:1 durch Ram Jashari in der 71.min.

6:1 durch Nicola Cortese in der 74.min


4 Tore in 7 Minuten , die Jungs hatten vorher so noch nie zusammen gespielt - sie brauchten eben ein paar Minuten um sich zu finden.


Marius Köhl mit seinem dritten Tor zum 7:1 in der 82.min und Gianluca Simonetta zum 8:1 in der 87.min sorgten dann doch noch für einen standesgemäßen Sieg.


Leider mußte Mergim Fejzullahu in der 62.min verletzungsbedingt ausgewechselt werden.


Mit diesem hohen Ergebniss ging es auch gleich wieder an die Tabellenspitze der Landesliga.


Am Sonntag geht es weiter mit dem nächsten Heimspiel um 16uhr gegen den SV Geislautern.

Antworten 7

  • Harter Tobak, mit 4 "Profis" in der Landesliga anzutreten...

  • Vielen Dank für den Beitrag und die Bilder.


    Schade, hätte gerne die vier von er Erschdt in Aktion gesehen, aber...

  • übrigends war auch Marco Cosenza im Aufgebot und wurde auch später eingewechselt.

    Er hatte ja gegen Püttlingen nach dem Spiel noch die Rote Karte erhalten.

    Vom Sportgericht wurde er aber freigesprochen :)

  • Harter Tobak, mit 4 "Profis" in der Landesliga anzutreten...

    Bin mal gespannt wann die ersten Mannschaften dieser Liga deswegen jammern oder noch schlimmer, nur noch wild um sich treten. Unsere erste muss damit ja auch klar kommen, in der Regio und sogar in der 3.

  • Im Grunde muss jede Mannschaft damit rechnen, wenn sie gegen eine 2. Mannschaft spielt, das aus der 1. Mannschaft die Spieler runterkommen.


    Hätte jedoch nicht damit gerechnet, schon so früh mit Spielern aus der 1. Mannschaft gerechnet.


    Mir stellt sich nur gerade die Frage: Ob Sammer wirklich so ein schlechter Trainer ist, wie auf einer anderen Seite behauptet. Weil warum sollte er gleich vier Spieler spielen lassen, wenn es stimmen würde....

  • Gut. Man kriegt Herr ja scheinbar nicht mal unter zum "verleihen" und Fejzullahu hat genauso wenig Chancen in den Kader zu kommen wenn sich nicht gerade 10 Mann die Beine brechen. Wenn es also Beschäftigungstherapie ist, meinetwegen. Bei den anderen beiden ist es im Grunde nicht viel anders außer das der "Sprech" vom Trainer anders ist. Was die Fähigkeiten von Sammer als Trainer angeht, ich kann dazu nichts sagen. Ich glaube aber auch nicht das die seine Entscheidung war.

  • Das die Jungs von der Ersten gestern gespielt haben wurde von oben entschieden, mit der Maßgabe wenn ich euch schon vier Spieler Ausleihe müssen diese aber auch spielen.


    Sammer hatte nicht nach verstärkungen gebeten.

  • Diskutieren Sie mit!