26.09.2020 - Geschichte wiederholt sich

Vor 45 Jahren bin ich von diesem Bahnhof zu meinem ersten Spiel nach Saarbrücken in den Ludwigspark gefahren.

Das Spiel wurde 1:0 gewonnen.



Da dachte ich mir warum das ganze nicht wiederholen. Also ab zum Bahnhof und den nächsten Zug nach Saarbrücken genommen.


Da ich bei der Kartenlotterie Glück hatte durfte ich auch das erste Spiel im neuen Lupa besuchen.



Die Vorfreude war genauso vorhanden wie damals vor 45 Jahren.

Noch ein kurzer Abstecher zur Sportklause am Rodenhof , dann endlich ging es Richtung Lupa.

Heute wie damals zuerst den Weg zur Essensausgabe.




Die Preise sind in den letzte 45 Jahren leicht gestiegen. Für dieses opulente Menü mußten 9 Euro über den Tresen gereicht werden (inkl. Becherpfand)



Übrigends gab es wunderschöne Becher als Erinnerungsstücke




Dann ging es endlich auf meinen Platz im Wohnzimmer, worauf ich schon seit fast 5 Jahren gewartet habe.




Endlich wieder dehemm , wie hab ich das vermisst. Was für komische Sachen ich angestellt habe um dieses Ziel zu erreichen.

Egal jetzt bin ich dabei und freu mich wie ein kleines Kind.




Beim Anpfiff war dann der ganze Frust der letzten Jahre weg. Die Mannschaft machte dann diesen Tag zu einem perfekten Tag.

Wie vor 45 Jahren auch heute ein Sieg mit einer klasse Leistung.





Hoffe das alle die heute keine Karte bekommen haben , es beim nächsten Heimspiel schaffen dieses geile Gefühl zu erleben.


Mehr Bilder gibt es hier : https://neunzehnhundertdrei.de…stes-spiel-im-neuen-lupa/