Starke U19 verliert Heimauftakt gegen Stuttgart

Rund 600 Zuschauer waren am Samstag ins Sportfeld gekommen und sahen bei zeitweisen Regen den Heimauftakt der U19 gegen den VfB Stuttgart. FCS-Trainer Melunovic hatte die gleiche Aufstellung wie beim 2:1-Auswärtssieg in Augsburg gewählt, die U19 ging wieder als klarer Außenseiter ins Spiel.


Bereits nach acht Minuten brachte Kapitän Luca Kerber seine Mannschaft durch einen Elfmeter in Front und ließ die Hoffnung auf eine weitere Sensation wachsen. Die U19 hielt klasse dagegen, verlangte den Stuttgartern alles ab und zeigte eine starke Leistung. Trotzdem musste man nach 23 Minuten den Ausgleich hinnehmen und hatte mit den starken Stuttgartern alle Hände voll zu tun und sah sich meist in der Defensive beschäftigt. Trotzdem hatte man vor der Pause die erneute Chance zur Führung, Tom Gürel vergab die Gelegenheit. Im zweiten Abschnitt wurde der Druck der Stuttgarter immer größer und Angreifer David Hummel brachte die Gäste nach einer Stunde auch in Front. Sechs Minuten später stellte er mit seinem zweiten Treffer die Entscheidung her, obwohl die U19 auch danach noch alles probierte.


Eine weitere Überraschung war am Samstag jedoch nicht drin und die Niederlage ist am Ende auch verdient. Gegen den VfB zu verlieren ist jedoch keine Schande und man hat nun im zweiten Saisonspiel eines gezeigt: Kommt man an sein Limit kann man in dieser Liga mitspielen und auch die Großen der Klasse ärgern. Man hat sich teuer verkauft und kann aus diesem Spiel Mut für die weiteren Auftritte schöpfen. Weiter geht es für den FCS Mitte Oktober beim FSV Mainz 05. In der Tabelle belegt man erst mal den zehnten Platz.


Aufstellung


m


Ersatzbank

Elias Hartz (ETW)Sören Maas
Akif YilmazMilat Simsek
Kevin GabkaEdmond Imeraj
Dustin Lill



Wechsel


SpielminuteEingewechseltAusgewechselt
62.Kevin GabkaTim Wachall
67.Sören MaasNikita Petrov
77.Akif YilmazPascal Piontek
85.Milat SimsekHenry Dorst



Nächstes Spiel


Gegner:1.FSV Mainz 05
Wettbewerb:U19-Bundesliga
Spieltermin:Samstag, 26.September16:30 Uhr
Spielort:BruchwegstadionMainz

Kommentare 2

  • vor der Saison war ich eigentlich überzeugt das unsere U19 in dieser Liga nicht mithalten kann. Aber nachdem ich das komplette Spiel gegen das Spitzentam von VFB gesehen habe , muß ich meine meine Meinung ändern.


    Sieg in Augsburg ,mit etwas mehr Glück hätte man auch was gegen den VFB holen können, ist der Klassenerhalt ein realistisches Ziel.

  • lese ich da die hoffnung auf einen möglichen klassenverbleib heraus? die wahrscheinlichkeit ist gering oder siehst du das anders?