FCS-Spieler on Tour: Kroatien hat es nach Sieg in Griechenland in der eigenen Hand

Die luxemburgische Nationalmannschaft hat ihr Spiel am Dienstag in Montenegro mit 2:1 gewonnen. Mit diesem Sieg liegt man nun punktgleich mit Montenegro an der Tabellenspitze der Gruppe C1 und kann sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die 2.Division der Nations Leaque machen. In der Endphase des Spiels sahen gleich drei Spieler die rote Karte. Maurice Deville stand erneut nicht in der Startelf, wurde jedoch nach 58 Minuten eingewechselt. Für Luxemburg trafen Muratovic und Sinani.


Kroatien hat am Dienstag das wichtige Spiel in Griechenland mit 1:0 gewonnen. Marin Sverko wurde dieses Mal erst in der 90.Minute eingewechselt. Durch das Spiel ist Griechenland aus der Verlosung und Kroatien bleibt mit 16 Punkten Tabellendritter. Man liegt einen Punkt hinter Schottland und zwei Zähler hinter Tschechien, der Spitzenreiter hat jedoch bereits ein Spiel mehr absolviert. In den letzten beiden Qualifikationsspielen im November geht es zuerst zum direkten Duell nach Schottland. Mit einem Sieg überholt man Schottland und kann dann mit einem Heimsieg über Litauen die Qualifikation klar machen. Man hat es mit zwei Siegen in der eigenen Hand. Gelingt dagegen gegen Schottland kein Sieg ist man selbst für Platz 2 nur Außenseiter.


Tabelle (Nations Leaque)


Pl.TeamSPSUNDifPunkte
1.Montenegro4301+49
2.Luxemburg4301+39
2.Aserbaidchan4112-24
4.Zypern4013-51


Tabelle (U21 EM-Qualifikation)


Pl.TeamSPSUNDifPunkte
1.Tschechien9531+1418
2.Schottland8521+1217
3.Kroatien8512+2316
4.Griechenland8413013
5.Litauen8215-27
6.San Marino9009-470

Kommentare