Infos rund um das Heimspiel gegen Dynamo Dresden

Der 1.FCS besitzt bis dato im neuen Ludwigspark eine gute Bilanz. Drei Heimspiele konnten gewonnen werden, nur zuletzt gegen den SC Verl gab es eine Niederlage. Am Samstag kommt es nun zum fünften Heimspiel und es wird wieder ein Sieg angepeilt. Mit Dynamo Dresden ist dabei ein - in normalen Zeiten - sehr attraktiver Gegner zu Gast. Für Spiele gegen diese Gegner hat man über Jahre in der Regionalliga gekämpft und hat sich über Jahre mit dem Exil in Völklingen arrangiert.




Wieder Geisterspiel

Das Heimspiel gegen Dresden findet wie schon die letzten beiden Heimspiele und mindestens die ausstehenden Heimspiele im November gegen den SV Wehen Wiesbaden und den 1.FC Kaiserslautern ohne Zuschauer statt. Mutmaßlich wird der Ausschluss von Zuschauern jedoch nicht Ende November enden. So lag das Saarland am Dienstag, 3.November bei einem Wert von 172,8 und der Regionalverband Saarbrücken gar bei 185,6. Das komplette Saarland ist weiterhin ein Risikogebiet und eine tatsächliche Entspannung der Lage ist frühestens im Frühjahr 2021 zu erwarten.




Die Vergangenheit gegen Dynamo Dresden


Die bisherigen vier Heimspiele gegen Dresden sahen insgesamt 39.098 Zuschauer, im Schnitt waren 9.775 Zuschauer vor Ort. Den größten Anteil daran hat das erste Duell zwischen beiden Clubs 1992 in der Bundesliga. 20.000 Zuschauer sahen ein Unentschieden. Es folgten zwei Heimspiele in der 2.Bundesliga im Jahr 2005. Im März 2005 kamen 7.000 Zuschauer, im Dezember 2005 waren es 6.200 Besucher. Das letzte Heimspiel im Februar 2011 fand in der 3.Liga statt, den 3:2-Heimsieg des FCS sahen 5.898 Zuschauer.



Zuschauertabelle

In dieser so besonderen Saison 2020/21 lässt der Blick auf die Zuschauertabelle kein realistisches Bild zu. Zuschauerbeschränkungen und Geisterspiele nehmen mehr Einfluss als Zuschauerinteresse und Kartennachfragen. Der FCS steht bei 900 Zuschauern im Schnitt und einer Auslastung von 100%.



In eigener Sache

Informationen rund um das neue Stadion findet ihr verteilt auf unserer Homepage. In unserer Galerie sind zahlreiche Bilder zum Baufortschritt hinterlegt. Außerdem sind viele Daten und Fakten zum Stadion in der entsprechenden Rubrik hinterlegt.

Kommentare