FC Bayern München ll

An die (teils sehr attraktiven) Gegner in der 3.Liga muss man sich erst mal wieder gewöhnen. Um die lange Sommerpause zu überbrücken gibt es in den kommenden Wochen einen kurzen Blick auf die Gegner in der 3.Liga, vor Saisonbeginn soll dann noch mal jeweils die sportliche Sicht der Teilnehmer beleuchtet werden. Im zweiten Teil geht es heute um den SV Wehen Wiesbaden.


Stenogramm



  • Offizieller Name: Fußball‑Club Bayern, München e. V. II
  • Unternehmensform: FC Bayern München AG (seit 2002)
  • Gründung: 27.Februar 1900
  • Vereinsfarben: rot-weiß
  • Mitglieder: ca. 293.000
  • Ort: München
  • Bundesland: Bayern
  • Einwohner: ca. 1.500.000
  • Entfernung: 433 KM
  • Stadion: Grünwalder Stadion (15.000)
  • ZS-Schnitt 19/20: 2.550
  • ZS-Schnitt 18/19: 748 (Regionalliga Bayern)
  • Bilanz: 4/4/0
  • Letzte Duelle: Saison 2010/11 (3.Liga)
  • Platzierung 2019/20: 1.Platz
  • Platzierung 2018/19: 1.Platz (Regionalliga Bayern)
  • Größter Erfolg: Viertelfinale DFB-Pokal 2005, Meister 3.Liga 2020
  • Ewige Tabelle 3L: Platz 28

Beschreibung

Der FC Bayern München II ist die einzige Reservemannschaft die in der Saison 2020/21 in der 3.Liga aktiv sein wird. Als U23-Mannschaft des erfolgreichsten Vereins des Landes nimmt auch sie in ihrer Kategorie eine absolute Sonderrolle ein. Der Hauptverein ist ein absoluter Weltklub, Serienmeister in der Bundesliga und eine komplett andere Dimension wie jeder Klub in der 3.Liga. Entsprechend kennt man auch aus finanzieller Sicht keine Sorgen. Der Etat der U23 ist nicht bekannt, gespart wird aber sicher nicht. In der Saison 2019/20 spielte so Millionentransfers Fiete Arp ausschließlich in der U23. Und auch alle sonstigen Bedingungen sind herausragend.


Über viele Jahre spielte Bayern II in der drittklassigen Regionalliga Süd, wurden 2004 ja auch Meister der Klasse (dadurch konnte der FCS als Dritter in die 2.Bundesliga aufsteigen) und waren 2008 Gründungsmitglied der 3.Liga. 2011 stieg man ab und im Verein vernachlässigte man in dieser Phase die Mannschaft etwas. Acht Jahre brauchte es für die Rückkehr in die 3.Liga. Dann schaltete man als Meister der Regionalliga Bayern den VfL Wolfsburg II aus und konnte aufsteigen. Die Möglichkeiten präsentierte der FCB dann in der Saison 2019/20. Man spielte eine fantastische Saison und wurde am Ende mit 65 Punkten sogar Meister der 3.Liga. Dies hatte zuvor keine andere Reserve in der eingleisigen 3.Liga geschafft. Aufstiegsberechtigt ist die Mannschaft aber natürlich nicht gewesen.


In der Bilanz stehen bisher acht Vergleiche, alle Begegnungen stammen aus dem aktuellen Jahrtausend. Eine Niederlage gab es für den FCS noch nicht, dafür jeweils vier Siege und vier Remis. Zuletzt gab es in der Saison 2010/11 Duelle. In München spielte der FCS Remis, das Heimspiel konnte mit 4:1 gewonnen werden. Die Heimspiele trägt man im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße aus. Das Stadion fasst 15.000 Zuschauer und ist auch die Heimspielstätte des TSV 1860 München. Bei Spielen der U23 wird jedoch ein Bereich als Gästeblock genutzt, nämlich die Blöcke F1 und F2 in der Westkurve. Die Heimzuschauer nehmen auf der großen Sitztribüne ihre Plätze ein. Trotz zweiter Mannschaft hatte man in der Saison 2019/20 einen Schnitt von rund 2.500 Zuschauern.



Danke an goalgetter13 für den Bericht

Kommentare