FCS-Spieler on Tour: Luxemburg verpasst Aufstieg

Die luxemburgische Nationalmannschaft hat den direkten Durchmarsch in die B-Liga der Nations Leaque verpasst und beendet die Gruppenphase als Zweiter. Im letzten Spiel der Nations Leaque spielte man gegen Aserbaidchan 0:0, zeitgleich fertige Montenegro Zypern deutlich ab und sicherte sich den Gruppensieg. Maurice Deville stand bei Luxemburg in der Startelf und wurde nach 67 Minuten ausgewechselt.


Die nächsten Länderspiele sollen im März 2021 (mit einer Länderspielpause in der 3.Liga) stattfinden. Für Luxemburg werden dann die ersten drei Qualifikationsspiele zur WM 2022 (24./25.03., 27./28.03. und 30./31.03.) anstehen.

Kommentare