Ein Stück FCS-Geschichte

Geschwätz iwwer de FC

Der alte Spielertunnel hat so manchen heimischen als auch auswärtigen Spieler vor wütenden Vortribünenzuschauern ,,geschützt“. Bei bitteren Niederlagen, indiskutablen Schiedsrichterentscheidungen war der Tunnel stets zuverlässig bereit und Charly Mai`s( ehem. Sicherheitsbeauftragter) bester Freund in solchen Situationen.


Aber nicht nur der Tunnel wurde so zum Kultobjekt, sondern auch die, weshalb der Tunnel überhaupt zum Einsatz kommen musste. Ins Detail werde ich natürlich nicht gehen, aber ein paar Szenen sind mir in all der Zeit in Erinnerung geblieben. Zum Beispiel erinnere ich mich an ein Heimspiel in der Oberliga, insbesondere ein Plakat mit der Aufschrift ,, Hier sind die wahren FCS-Fans“. Hintergrund war damals, wenn ich mich recht erinnere, die Diskussion über unseren damaligen Torhüter Pascal Formann. Damit soll gesagt werden, dass die Vortribüne ein Ort für allerlei Diskussionen war und auch Meinungen kundgetan wurden.


Natürlich ging es aber auch deutlich ,,härter“ zur Sache und deswegen brauchte man auch den Tunnel. Nach hitzigen Spielen ,,kochte“ die Fanseele und auch der ein oder andere Bierbecher wurde zweckentfremdet. Weiterhin gab es auch Rufe, die nicht jugendfrei sind und waren. Zu dieser Thematik kann vielleicht der ein oder andere Vortribünensitzer Stellung beziehen😉


Zum Abschluss noch ein Zitat von LUPA.de-User PedroPantalone:


Nr. 656664 | PedroPantalone


18-11-20 | 13:07


Den Tunnel brauchen wir eigentlich wieder.


Kein Spieler kann nach schlechter Leistung näher als 5 Meter an die KVT herantreten ohne fürchten zu müssen von Bierbechern, 5-Mark Stücken, Handys oder Lyonerweck beworfen zu werden. Auch sind die Schmähungen wie Trikoth**e, "Nu**enzüchter" (Insider), Platzpatron oder Luftpump leichter zu ertragen.


In diesem Sinne, ab in die Kommentare mit Euch und auf drei weitere Punkte am Samstag gegen Wehen-Wiesbaden:!:


UND NATÜRLICH: Macht mit bei der Auktion, sichert euch ein Stück FCS-Geschichte und tut nebenbei Gutes!


Alles zur Auktion findet Ihr auf unserer Homepage!



Euer Luginger












Kommentare 4

  • Anekdote von Dieter Ferner beim Fantreffen 2019


    Ein Spieler hätte sich bei ihm beschwert das schon nach 10 Minuten die unmöglichsten Sachen

    von Zuschauern gerufen würden. Dieter antwortete ihm darauf daß er froh sein könnte das es die die Vortribüne im Lupa nicht mehr geben würde :D

  • Auch noch ein Highlight von einem "unbekannten Fan".......wenn der do Stolperer ach noch Ingewechselt wird, gehn isch hemm!

    ( gemeint war der Spieler Rüdiger Rehm, aktuell Trainer bei Wehen).

    Eijo 1
  • Danke Lugi. Jeder der mal auf der Vortribüne im alten Lupa gesessen hat wird die Notwendigkeit des Teils über Jahre bestätigen. Sogar fliegen konnte das Ding.

    Eijo 1