Infos zum Heimspiel gegen Kaiserslautern

Der 1.FCS besitzt bis dato eine gute Bilanz im umgebauten Ludwigspark. In sechs Heimspielen gab es vier Siege, ein Unentschieden (zuletzt gegen Wiesbaden) und eine Niederlage. Mit dieser Punkteausbeute lässt sich leben und die Mannschaft hat sich in ihrer neuen Heimat schnell zurechtgefunden. Auch die Spielfeldfläche sah gegen Wiesbaden besser aus als in den vorherigen Heimspielen. Im siebten Heimspiel im neuen Park kommt es nun zum ersten Derby.






Das Geisterspielderby

Auch das Derby findet - wie alle Spiele dieser Tage - ohne Zuschauer statt und muss damit sowohl auf den würdigen als auch den minimalistischen Rahmen verzichten. Ein harter Schlag nachdem man über zwei Jahrzehnte auf ein Pflichtspiel zwischen den beiden Teams verzichten musste. Weiterhin gilt das gesamte Saarland als Risikogebiet und liegt beim Inzidenzwert über 100. In Saarbrücken lag der Wert am Montag noch bei über 140! Geisterspiele gab es für den FCS schon gegen Unterhaching, Verl, Dresden und Wiesbaden. Ein kurzzeitig geplanter Aufruf zu einem "Fan Support" in der Camphauser Straße wurde vom Ordnungsamt untersagt.



Aktion: Banner auf der Ost


Die Fanbetreuung bietet den Fanclubs für dieses Spiel - ähnlich wie im Pokalhalbfinale gegen Bayer 04 Leverkusen - die Möglichkeit Banner der Fanclubs auf der Osttribüne zu platzieren. Die Banner müssen bis Freitag, 27.November um 16:00 Uhr auf der Geschäftsstelle abgegeben werden.





Die Vergangenheit gegen den 1.FC Kaiserslautern


In der Liga gab es bisher 20 Heimspiele mit einer Gesamtzuschauerzahl von 407.640 (mit zwei Pokalspielen sind es 455.640). Im Schnitt waren 20.382 Zuschauer (mit Pokal: 20.711) in den Heimspielen gegen den FCK dar. Lediglich 6.000 Zuschauer kamen am 12.März 1961 zum Heimspiel in der Oberliga Südwest, weniger Zuschauer kamen in Saarbrücken nie. Die meisten Zuschauer kamen in den Bundesligaheimspielen 1977 (32.000) und 1992 (31.000). In insgesamt fünf Heimspielen waren mindestens 30.000 Zuschauer dabei. Im September 1997 kamen zudem rund 33.000 Zuschauer zum Heimspiel im DFB-Pokal.



Zuschauertabelle

In dieser so besonderen Saison 2020/21 lässt der Blick auf die Zuschauertabelle kein realistisches Bild zu. Zuschauerbeschränkungen und Geisterspiele nehmen mehr Einfluss als Zuschauerinteresse und Kartennachfragen. Der FCS steht bei 900 Zuschauern im Schnitt und einer Auslastung von 100%.



In eigener Sache

Informationen rund um das neue Stadion findet ihr verteilt auf unserer Homepage. In unserer Galerie sind zahlreiche Bilder zum Baufortschritt hinterlegt. Außerdem sind viele Daten und Fakten zum Stadion in der entsprechenden Rubrik hinterlegt.

Kommentare 2