Was nun,Herr Kwasniok?

Was nun,Herr Kwasniok?


7! Spiele ohne Sieg. Heute war das gar nichts nach ordentlichen 25 Minuten. Meppen wollte nicht am Spiel teilnehmen und gewinnt dann durch ein Eckballtor.


Der FCS kommt danach nie richtig ins Spiel. Jänicke in den ersten 45 Minuten völlig von der Rolle. Wird dann auch folgerichtig ausgewechselt.


In der zweiten Hälfte fällt der Mannschaft und insbesondere unserem Trainer kein Plan B ein. Auf das destruktive 4-4-2 der Gastgeber reagiert unser Trainer mit einem offensiven 4-4-2. Es funktioniert gar nichts. Außer den beiden Freistößen gelingt dem FCS nichts und so verliert man am Ende auch verdient gegen Meppen.


Ich bin ehrlich,mich lässt diese Niederlage ratlos zurück. Die Angst vor einer ,,Jena-Serie" ist irgendwie zu spüren. Hoffen wir,dass es nicht so kommt.


Wie geht es euch?


Euer Luginger

Kommentare 6

  • @Kessler

    Ingolstadt,naturlich war da mehr Feuer drin. Da haben aber auch beide Mannschaften gefeightet. Das Spiel kann man meiner Meinung nach, nicht mit Meppen vergleichen. Es kommt doch auch auf den Gegner an. Meppen spielt die ganze Zeit schon so defensiv & wartet auf eine Chance, das ist ihnen gestern auch wieder gelungen. Dann machen sie hinten wieder dicht.

  • Ich frage mich die ganze Zeit, was hätte man besser machen können/müssen? Spiel mal gegen so eine Mannschaft, die fast nur hinten drin steht. Jede Elf tut sich schwer gegen solche Gegner,auch in der Buli ist das der Fall.

    Die haben ihre eine Chance nach unserem AW Fehler genutzt & igeln sich danach wieder. Mehr über die außen spielen, schneller von hinten raus, die haben das einfach verhindert.Die Startelf war für mich so in Ordnung, Jänicke Wechsel überfällig, Kerber hat gut gespielt bei seinem Debüt. Fehlen uns bessere Spieler? Am Anfang der Saison hat es doch auch mit denselben funktioniert.

    Ich bin auch ein wenig ratlos? Bin aber trotzdem guter Dinge, dass wir wieder in die Spur kommen.

    Eijo 1
    • Wir haben Spieler die zu fantastischen Leistungen fähig sind. Aber man muss in dieser Liga auch gegen Meppen am Anschlag spielen sonst fehlt was. Bei uns fehlt auch schon einiges wenn zwei, drei nicht in Bestform sind und das haben wir schon länger siehe Jänicke. Zeitz wackelt auch, ich sage das aber ohne Vorwurf. Wenn du Magneta hast, schau dir nochmal die erste Halbzeit an und auf die Spieler. Dann schau die zweite Halbzeit, die selben Spieler aber mit völlig anderer Ausstrahlung und Feuer. Heute war kein Feuer, zwei drei, vier nicht in Forum und Peng...

    • *Das Ingolstadt Spiel meinte ich

  • Geht so. Sehe es nicht dramatisch aber man muss aufpassen. Panik braucht man "noch" keine zu kriegen.

    Eijo 1
  • Jänicke ist seit einigen Spielen von der Rolle. Ich bashe ihn nicht er ist einfach außer Form und dann sollte man auch mal reagieren. Aber so ein richtiger Gamechanger ist weder Golley oder Froese in der Liga. Ja die haben das schon Phasenweise gut gemacht aber auf Dauer kommt zu wenig auf Sebi. Der reibt sich auf in Zweikämpfen, er hat heute genau einen guten Ball gekriegt, einen. Aber auch heute haben Barylla/Breitenbach nicht getaugt über die Außen mit Druck aufzubauen, es war alles in allem einfach schlecht und ein paar Problematiken bestehen ohne Frage. Aber das kann auch wieder schnell anders sein wenn man wieder ein Spiel gewinnt und sei es mit Glück.

    Eijo 2