Montagsspiel gegen Halle ist Magenta-Exklusiv

Am Montag beendet der FCS die nächste englische Woche. Es geht zum Halleschen FC. Es ist das erste Montagsspiel für den FCS seit dem Aufstieg in die 3.Liga. Zuvor war man um diese zweifelhafte Ehre gekommen. Mit dem Heimspiel gegen den MSV Duisburg folgt dafür in der Folgewoche gleich das zweite Spiel auf einen Montag in Serie. Auch das Auswärtsspiel beim HFC muss komplett ohne Zuschauer auskommen und findet als Geisterspiel statt.


Die Begegnung wird ausschließlich von Magenta Sport übertragen. Der Pay-TV-Sender überträgt alle Spiele der 3.Liga live und in voller Länge. Die Übertragung beginnt am Montag um 18:45 Uhr. Kommentator der Begegnung ist Markus Herwig. Die Moderation übernimmt Anett Sattler. Um die Begegnung live auf Magenta verfolgen zu können ist ein gültiges Abo beim Pay-TV-Sender nötig.


Auf den ARD-Sendern sind für das Wochenende zwei Spiele geplant. Der NDR überträgt ersatzweise die Begegnung zwischen dem SC Verl und dem SV Meppen. Ursprünglich sollte das Heimspiel des KFC Uerdingen gegen den FC Hansa Rostock gezeigt werden. SWR, SR und HR strahlen zudem das Heimspiel des 1.FC Kaiserslautern gegen den SV Wehen Wiesbaden aus.


Eine weitere kostenlose Alternative ist wie gewohnt das FCS-Fanradio. Das Kultradio geht ungefähr 15 Minuten vor Spielbeginn auf Sendung und wird am Montag ab circa 18:45 Uhr live vom Spiel berichten. Das Fanradio überträgt seit einigen Monate auf Youtube.


In der Nachberichterstattung wird das Spiel von Magenta Sport (kostenfrei in den Stunden nach dem Spiel), Sport 1 ("3.Liga Pur" am Montag), dem MDR und dem SR begleitet.


Links

- Livestream: Magenta Sport (Einzelspiel) (Abo-pflichtig)

- FCS-Fanradio (Youtube)

Kommentare