Rasim Bulic und so!

Laut dem Verein wird Bulic aber nicht zurück in den Kader kommen sondern jetzt alleine Trainieren, man hätte dem Spieler schon vor längerer Zeit mitgeteilt das es für ihn keine Perspektive für Spielzeit gibt. Das ist schön und gut man hat aber auch vor nicht all zu langer Zeit gesagt, dass man niemanden vor die Tür setzt. Die Alternativen dürften für Bulic in Corona Zeiten rar gesät sein und man stellt sich automatisch die Frage was man verbrochen haben muss um so behandelt zu werden? Die Erklärung des Trainers scheint da nur wenig Klarheit zu schaffen (Reduzierung des Kaders=steigern der Qualität des Trainings) denn das wird kaum an einem Spieler scheitern. Außerdem stellt sich dann die Frage warum ein Lukas Schleimer noch am Training teilnimmt und ein Vungu der in Rostock eindrucksvoll bewiesen hat wie weit er von der Mannschaft und der 3 Liga entfernt ist. Hat unser Sportdirektor Jürgen Luginger dazu eigentlich was zu sagen (außer 0815 Phrasen) oder müssen wir davon ausgehen das mit dem Abgang von Markus Mann die guten Sitten von Board gegangen sind?


Und ganz nebenbei -auch wenn der Kuchen gegessen ist- als ich bei dem Spiel gegen Halle Daniel Batz bei jedem ruhenden Ball -Männlichkeit- lauthals einfordern hörte kam mir Schorch in den Sinn, ein Spieler der weder sich noch Gegner schonte und der Fels in der Brandung der ein oder anderen Pokalschlacht war auch bei der Verletzung von Steven Zellner kam er mir in den Sinn und wieder bei der Meldung das sich Bjarne Thoelke verletzt hat. So verkleinert sich unser Kader mehr und mehr und nach der Einschätzung unseres Trainers müsste dann in Kürze ein Leistungsschub sondergleichen eintreten, denn mit der Reduzierung des Kaders steigt ja die Qualität des Trainings, aber wahrscheinlich hat diese Aussage soviel Mehrwert wie die Aussage nach Halle das Thoelke gegen den MSV wieder auf dem Platz steht.

Kommentare 9

  • Die Spieler in der TG2 haben allesamt selber dafür gesorgt das sie da gelandet sind.Man muss halt die richtige Einstellung zum Profisport haben,vorallem neben dem Platz.

    • Laut unserem Trainer hat sich niemand was zu schulden kommen lassen.

    • Laut Trainer wird sich an einem Status nichts ändern, weil er 12 Monate Zeit hatte, sich anzubieten.


      Für mich bedeutet dies insgesamt zwischen den Zeilen, dass er sich nichts hat zu Schulden kommen lassen, es aber auch nicht ausreicht, was er angeboten hat.

    • hat vielleicht damit zu tun das man in der Transferphase vor der Saison mehr mit dem Abflug von Mann zu tun hatte? Die Verpflichtung von Singer war nie nachvollziehbar. Das man Fejzullahu, Herr und Bulic nicht in dieser Zeit gesagt hat das sie nicht mehr im Kader sein werden war der Fehler. Bulic wird es überleben...


      Aber wenn man sich mal die Verpflichtungen ansieht.

      Bösel zwar gut aber wieviele Spiele hat er? 5?

      Deville erst auf unsinnigen Länderspielen, außer Form und dann wieder verletzt.

      Schleimer? 3 Einsätze?

      Sverko gut Shipnoski gut.

      Thoelke 2 Spiele und kaputt.

      Köhl für die Quote des NLZ. Ernsthaft geplant hat man mit dem im leben nicht.


      Keine Bilanz die man 2 mal hintereinander haben sollte.

  • Wegen Bulic ein Fass auf zu machen ist übertrieben. Zwei Trainer mit dem selben Ergebnis - keine Chancen.

    • Lies den Text nochmal.


      Es geht nicht darum das Bulic jetzt eine Alternative wäre. Ist er nicht, dementsprechend kriegt er keinen Vertrag mehr ->normal.

  • Wie unter Mann sowas gemacht wurde kann man am "Fall Jurcher" rückblickend sehen. Weiß nicht was los ist, gut finde ich es nicht. Wernn wir weiter Torchancen verballern und unsere gute Ausgangslage den Bach runter ist kommt die Scheisse schon zu Tage, man kann es förmlich schon riechen. Die Aussage von Batz vor Halle spricht Bände. Er sagt da das man bei einem Tradiotionsverein ist und wenn einem das zuviel ist sollte man nach Wiesbaden wechseln. Somit ist klar das es irgendein Thema intern gab, wie weit die Dinge zusammenliegen weiß ich natürlich nicht. Das Batz einigen dazu ein dilletantisches-Schüler-Abwehr-Verhalten attestiert kommt noch hinzu und in der Deutlichkeit hat man so länger nicht von einem Spieler gelesen.

  • Spieler werden aussortiert. Die anderen kamen auch unter!

  • Wir haben andere Problem. Er wurde nicht vor die Tür. Sein Gehalt kriegt er auch und kann sich fit halten.