FCS-Spieler on Tour: Luxemburg unterliegt Katar

Die luxemburgische Nationalmannschaft hat ihr Pflichtfreundschaftsspiel gegen Katar am Mittwoch mit 0:1 verloren. Das Großherzogtum kassierte früh in der Begegnung den einzigen Gegentreffer. FCS-Angreifer Maurice Deville kam über 70 Minuten zum Einsatz und konnte Spielpraxis sammeln.



Vorbericht

Maurice Deville erlebt eine schwierige Saison beim FCS. 18 Einsätze (allerdings nur sieben Mal von Beginn an, teilweise steht er nicht mal im Kader) hat der Rückkehrer erst bestritten und dabei mehr Licht als Schatten erlebt. Zuletzt wurde er zwei Mal eingewechselt. Die Chance auf Spielpraxis und auf Erfolgserlebnisse bietet sich für ihn in der Länderspielpause über die luxemburgische Nationalmannschaft.


Am heutigen Mittwoch steht im Rahmen der WM-Qualifikation zunächst ein Pflichtfreundschaftsspiel gegen Katar an. Die Begegnung wird um 18:00 Uhr angepfiffen und live vom Streamingdienst DAZN übertragen.


Deville stand bei den letzten Länderspielphasen eher in der zweiten Richtung und dürfte daher am Mittwoch seinen Startelfeinsatz bekommen. Es wäre seine Gelegenheit, sich für die beiden echten Qualifikationsspiele zu empfehlen.