FCS-Spieler on Tour: Luxemburg verliert gegen Europameister

Luxemburg hat am Abend ihr Qualifikationsspiel gegen Europameister Portugal mit 1:3 verloren. Das Großherzugtum ging dabei in der ersten Hälfte sogar überraschend in Front, musste sich dem Favoriten jedoch am Ende geschlagen geben. FCS-Spieler Maurice Deville wurde nach 58 Minuten eingewechselt.



Vorbericht

Die luxemburgische Nationalmannschaft überraschte am Samstag mit einem späten Auswärtssieg in Irland. Zum Abschluss der Länderspielperiode wartet nun jedoch der größte Brocken in der Qualifikationsgruppe A. Es geht gegen den Europameister Portugal. Die Begegnung findet im Luxemburger Nationalstadion statt und wird um 20:45 Uhr angepfiffen. Der Streamingdienst DAZN überträgt live.


FCS-Angreifer Maurice Deville könnte einmal mehr auf der Bank sitzen. Gegen Irland wurde er elf Minuten vor Schluss eingewechselt und ist seit längerer Zeit nicht mehr erste Wahl unter Nationaltrainer Luca Holtz. Im Nachgang der Begegnung steht dann die Rückreise zum FCS an. Hier wird er wohl am Donnerstag ins Training einsteigen.

Kommentare