FCS-Spieler on Tour: Auftakt der U21-Europameisterschaft

Die U21-Europameisterschaft (erstmals mit 16 Mannschaften) ist am gestrigen Mittwoch gestartet, heute greifen Marin Sverko und seine kroatische Nationalmannschaft in den Wettbewerb ein. Um 21:00 Uhr bestreiten sie in Koper ihr Auftaktspiel gegen Portugal. Die anderen beiden Gruppenteilnehmer (England und Schweiz) spielen bereits um 15:00 Uhr. Mit einem Sieg könnten sich die Kroaten rund um Nationaltrainer Igor Bišćan gleich in eine gute Ausgangslage mit Blickrichtung auf das Halbfinale bringen. Die Begegnung gegen Portugal ist live über das Portal ran.de in einem Livestream verfolgbar.


Kroatien qualifizierte sich in einer ausgeglichenen Gruppe auf den letzten Drücker und als einer der fünf besten Gruppenzweiten für die Europameisterschaft, diesen Weg ging auch Portugal. Sie waren der beste Zweite aller Gruppen und waren am Ende punktgleich mit den Niederlanden. Portugal und England (als einer der Turnierfavoriten) sind auch die Favoriten der Gruppe.


Marin Sverko war in der Qualifikation ein Stammspieler und kam auf acht Einsätze (sieben Mal von Beginn an). Auch heute Abend dürfte er gute Karten auf einen Einsatz von Beginn an haben. Innenverteidigerjuwel Josko Gvardiol (Dinamo Zagreb) verpasst die Europameisterschaft verletzungsbedingt, der Stuttgarter Borna Sosa ist in den ersten beiden Spielen gesperrt. Dadurch fehlen zwei eingeplante Stützen in der Abwehr.


Sverko könnte gemeinsam mit Domagoj Bradaric (OSC Lille, eigentlich schon A-Nationalspieler), Mario Vuskovic (Hajduk Split) und Martin Erlić (Spezia Calcio) verteidigen. In der Nationalmannschaft kommt Sverko meist als rechter Verteidiger oder als Innenverteidiger zum Einsatz.

Kommentare