Zwei faule Eier zu Ostern

Geschwätz iwwer de FC

Es läuft die 80. Spielminute gestern Mittag im Auswärtsspiel gegen Wehen/Wiesbaden. Ich bin völlig entspannt und sage lässig: ,, Wehen ist ,,tot‘‘, die kommen nicht mehr zurück‘‘.


15 Zeigerumdrehungen später holt mich dann die alte Fußballerweisheit schlechthin wieder ein, dass ein Spiel nun erstmal entschieden ist, wenn der Unparteiische abpfeift.


Unser FCS legt sich zwei faule Eier zu Ostern ins Nest und bringt sich wie so oft in dieser Saison um den verdienten Lohn/Sieg. Die individuellen Fehler häufen sich eklatant und müssen einfach nicht sein. Beim 1:2 hätte Uaferro einfach den Ball ,,rauskloppen‘‘ müssen. Beim 2:2 sah er wiederum in der Entstehung unglücklich aus. Diese ,,unforced Errors‘‘ dürfen auf diesem Niveau einfach nicht passieren.


So wird aus einem sicher geglaubten Sieg, eine gefühlte Niederlage.


Mund abputzen und weiter machen! Platz 5 nach 30 Spieltagen ist für einen Aufsteiger top, auch wenn in vielen Spielen sogar mehr drin war.


Genießt die Feiertage!


Wir hören uns,spätestens vor dem Spiel gegen den Gegner aus der Pfalz!


Bleibt gesund!


Euer Luginger

Kommentare 7

  • Es gilt auch dem Teppich zu bleiben. Es war jeder angefixt nach dem sehr tollen Start, es sollte jetzt aber nicht so sein das man alles in Grund und Boden redet. Ziel war, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben und dieses Ziel ist vollends erreicht.

  • Danke @Luginger, du beschreibst meine Gefühlslage vom Samstag ziemlich genau.

  • Sieg gegen die Münchner Türken und man hat wieder das Selbstvertrauen um auf dem Betze zu liefern, ich wüde da aber aus Shippi komplett verzichten (was Kwasi aber nicht machen wird).

    • Warum würdest du auf Shippi verzichten wollen? Er war zwar nicht überragend, hatte aber trotzdem einige gute Szenen wo er seine Klasse hat aufblitzen lassen.

    • Er wird kaum mir Wonne seinen Herzensverein in die Bedeutungslosigkeit schießen.

    • Ach so, das mit dem FCK habe ich überlesen. Trotzdem, er ist Profi und wird sich auch so verhalten (hoffe ich mal)

  • Ebenfalls frohe Ostern. Der verspielte Sieg war wieder sehr ärgerlich aber man bei der Vielzahl von individuellen Fehlern der Vergangenheit drauf hoffen das dieses Auswirkungen auf die Kaderplanung zur neuen Saison haben.