Was sollte ich zum Heimspiel gegen Meppen wissen?

Das letzte Heimspiel der Saison wartet. Am Freitag. Unter Flutlicht. Gegen den SV Meppen. Jedoch mal wieder als Geisterspiel. In normalen Zeiten hätte dieses Spiel ein ganz entspannter Heimausklang einer starken Saison werden müssen. Der Park hat in den letzten Tagen für keinen neuen Diskussionsstoff gesorgt. Es bedeutet aber auch: Ein Mietvertrag zwischen der Stadt und dem Verein gibt es noch nicht und Details über eine mögliche Einigung sind auch nicht nach Außen gedrungen. In dieser Woche sollen nun die Gespräche fortgesetzt werden. Wie gewohnt bleiben auch große Fortschritte beim Stadionumbau aus. Auf einen Fertigstellungstermin wartet man weiter vergeblich. Die lange Zeit von Geisterspielen wurde nicht genutzt.



Saison wird hinter verschlossenen Türen beendet

Auch das letzte Heimspiel der Saison 2020/21 findet ohne Zuschauer statt. Schon zum siebzehnten Mal in Folge wird ohne Zuschauer gespielt. Das letzte Heimspiel mit Zuschauern war am 4.Oktober 2020 gegen den Hallescher FC. An einem Sonntag bezwang man im Rahmen des dritten Spieltages den Halleschen FC vor erlaubten 900 Zuschauern mit 4:0. Zum fünfzehnten Mal wird im neuen Ludwigspark vor leeren Rängen gespielt. Der nächste Blick für die Hoffnungen auf die langersehnte Rückkehr der Zuschauer in den Park geht nun zur neuen Saison. Das erste Heimspiel der Saison wird entweder Ende Juli oder Anfang August steigen. Einen "Normalbetrieb" kann man sich mit dem heutigen Stand nicht vorstellen, alles andere wird die Entwicklung in Deutschland zeigen müssen. Analog zur letzten Spielzeit könnten je nach Verlauf zuvor schon bei einzelnen Testspielen Zuschauer erlaubt sein.



Die Vergangenheit gegen den SV Meppen

29.400 Zuschauer fanden bisher den Weg zu Heimspielen gegen Meppen ins Stadion. Der Schnitt liegt bei 4.200 Besuchern. Das letzte Heimspiel gegen den SVM sahen 3.900 Zuschauer. Die wenigsten Zuschauer kamen im September 1988. Damals waren lediglich 2.000 Besucher im Stadion. Knapp ein Jahr später gab es den bisher besten Besuch im Ludwigspark. 9.000 Zuschauern sahen einen 4:0-Heimerfolg über die Meppener.



Zuschauertabelle

In dieser so besonderen Saison 2020/21 lässt der Blick auf die Zuschauertabelle kein realistisches Bild zu. Zuschauerbeschränkungen und Geisterspiele nehmen mehr Einfluss als Zuschauerinteresse und Kartennachfragen. Der FCS wird die Spielzeit mit einem Zuschauerschnitt von 900 Zuschauern und einer Auslastung von 100% beenden. Es ist der tiefste Wert seit Ende des zweiten Weltkrieges, angesichts der Geisterspiele ist dies jedoch auch keine Überraschung.



In eigener Sache

Informationen rund um das neue Stadion findet ihr verteilt auf unserer Homepage. In unserer Galerie sind zahlreiche Bilder zum Baufortschritt hinterlegt. Außerdem sind viele Daten und Fakten zum Stadion in der entsprechenden Rubrik hinterlegt.

Kommentare