FCS-Spieler on Tour: Sverko spielt die Endrunde der U21-Europameisterschaft

FCS-Verteidiger Marin Sverko wurde am heutigen Montag vom kroatischen Fußballverband für die anstehende Endrunde der Europameisterschaft der U21-Nationalmannschaften in Slowenien und Ungarn berufen. Sverko war bereits in der Vorrunde im März Teil der Mannschaft und steht nun erneut im Aufgebot von Nationaltrainer Igor Bišćan. Sowohl in der Qualifikation als auch in der Vorrunde präsentierte sich Sverko als eine Stammkraft im kroatischen Team. In zwei von drei Vorrundenspielen war Sverko über 90 Minuten am Ball, im letzten Gruppenspiel war er über 86 Minuten auf dem Platz. Er spielte dabei jeweils als Rechtsverteidiger. Das Turnier ist für Sverko zugleich das letzte Mal in der U21-Nationalmannschaft. Ab Sommer ist er nur noch für die A-Nationalmannschaft spielberechtigt.


Acht Teams sind noch im Wettbewerb und das restliche Turnier wird in einer KO-Runde ausgetragen. Als Tabellenzweiter der Gruppe D geht es für Kroatien im Viertelfinale gegen die Auswahl Spaniens (Sieger der Gruppe B). Gespielt wird am Montag, 31.Mai um 18:00 Uhr. Das Turnier lässt sich in Deutschland über ProSieben, ProSieben Maxx und ran.de verfolgen. Sverko würde dem FCS damit in einem etwaigen Pokalfinale bei der SV Elversberg nicht zur Verfügung stehen. Auch im abschließenden Ligaspiel beim FSV Zwickau fehlt der Verteidiger. Im Heimspiel gegen den SV Meppen sah er die fünfte gelbe Karte in dieser Saison und ist nun gesperrt.

Kommentare 5