Westtribüne


ArtAnzahlÜberdacht?
Plätze (Gesamt)2.708Ja
Sitzplätze1.220Ja
Stehplätze1.488Ja



BlockGesamtSitzplätzeStehplätzeÜberdacht?
A (Gästeblock)1.48801.488Ja
B (Gästeblock)4524520Ja
C14564560Ja
C23123120Ja





BezeichnungEhemaliger EIngang
Gast (Stehplätze)neuer Eingang, Bereich ehem. Marathontor
Gast (Sitzplätze)neuer Eingang, Bereich ehem. Marathontor
Süd-West (Sitzplätze Heim)Eingang A-Block


(Exakte Benennung der Eingänge noch nicht bekannt)


Beschreibung

Im Westen hat sich das Gesicht des Stadions grundlegend verändert. Die ehemaligen Blöcke A & C sind ebenso verschwunden wie das Marathontor des ehemaligen Ludwigsparkes. Dafür thront hier nun eine komplett neue Tribüne in einem Abstand von rund 10 Metern zum Spielfeld. In Zukunft werden auf dieser Tribüne die Gästefans untergebracht werden. Die Westtribüne wird "klassisch" durch Mundlöcher in der Tribüne befüllt. Der Gästeblock selbst findet sich auf der rechten Seite (vom Spielfeld aus gesehen) der Tribüne und zieht sich bis in die Mitte. Im rechten Teil gibt es den Stehplatzbereich für Gästefans. Zwei Mundlöcher stehen gemeinsam mit drei Treppenanlagen zur Verfügung. Insgesamt bietet dieser Bereich für 1.488 Gästefans einen Platz. Von einem Zaun getrennt liegt der Sitzplatzbereich für Gäste nebenan. 452 Sitzplätze stehen für Gäste zur Verfügung, das gesamte Gästekontingent beläuft sich somit auf 1.940 Zuschauer. Im Sitzplatzbereich gibt es ein Mundloch sowie zwei Treppenanlagen. Der komplette Gästebereich wird mit Zaunanlagen und Sicherheitsvorkehrungen umschlossen. Der linke Bereich der Tribüne gehört zu den Sektoren für Heimfans. Hier stehen in zwei Blöcken noch mal 768 Sitzplätze zur Verfügung. An den Gästebereich schließt sich ein Block mit 456 Plätzen an, der Block ganz links auf der Tribüne umfasst noch mal 312 Sitzplätze. Befüllt werden auch dieser Bereich durch Mundlöcher. Alle Bereiche der Tribüne sind durch ein Membramdach überdacht. Wie bei den anderen beiden neuen Tribünen auch befindet sich das Dach auf einer Höhe von 15 Metern.


Auch das Erscheinungsbild neben und hinter der Tribüne hat sich komplett verändert. Unterhalb der Westtribüne wurden neue Vorsorgungs- und Sanitäreinrichtungen errichtet. Entsprechend der Aufteilung der Tribüne in Heim- und Gästefans ist auch der Rücken der Tribüne geteilt. Der Einlass für die Gästefans wird von hinter der Tribüne eingeleitet. Zentral gibt es einen eigenen Eingang für den Sitzplatzbereich der Gäste, Außen am Gästeblock gibt es den großen Eingang für den Stehplatzbereich. Den Gästefans steht eine Sanitäranlage sowie ein großer Kiosk zur Verfügung. Gleiches gilt auf der anderen Seite der Tribüne für den Heimbereich. Heimfans gehen über den ehemaligen Eingang im A-Block und einer neuen Treppenanlage zu ihren Plätzen. Hinter der Tribüne, den Kiosken und den Einlässen erstreckt sich dann noch die neue Vorfläche West.


Zurück zur Übersicht