Mit Druckluft gegen die Nässe

Hier werden Löcher mit einer Druckluftlanze in ca. 80 cm in den Boden gebohrt und danach wird das Loch mit Granulat( Blähton) gefüllt.

Das Granulat ist in der Schubkarre & ein Arbeiter befüllte eine Gießkanne mit dem Granulat um es dann in die Löcher zu geben.

Unser Platzwart war auch dabei


48f06c1e89.jpg



Anscheinend ist der Abfluss auf dem Dach des Hauptgebäudes irgendwo defekt. Es wurde mit einer Rohrkamera das Abflussrohr untersucht


68277b2c80.jpg

Kommentare 1

  • Und die Frage aller Fragen. Wird das mit Montag was. Taucht da Donnerstag wieder wer auf und schaut nach oder sperrt die statt gleich wieder die Schüssel ab?